Letztes Update am Fr, 06.09.2019 19:07

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


2. Liga

Beim Debüt von Tekir und Kusej kassierte Wacker 1:5-Niederlage

Knapp vor dem Halbzeitpfiff kassierte Wacker-Goalie Lukas Wedl gestern den ersten Gegentreffer gegen die Münchner Löwen.

© gepaKnapp vor dem Halbzeitpfiff kassierte Wacker-Goalie Lukas Wedl gestern den ersten Gegentreffer gegen die Münchner Löwen.



„Das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend, aber sonst hat das Trainingsspiel seinen Zweck erfüllt“, vermeldete Wacker-Coach Thomas Grumser nach der 1:5-Testspielniederlage am Freitag gegen den TSV 1860 München. Die zweitklassigen Schwarzgrünen hielten die Partie gegen die drittklassigen Löwen lange Zeit offen, ehe nach einem Eckball knapp vor dem Pausenpfiff der 0:1-Rückstand eingefangen wurde. Wieder einmal bei einer Standardsituation nicht aufgepasst, das erinnert an die Meisterschaftsspiele. Nach dem Wechsel feierte Rami Tekir in München sein Comeback und Neuzugang Vasil Kusej sein Debüt im FCW-Dress. Den Ehrentreffer der Tiroler erzielte Raphael Gallé. (w.m.)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.