Letztes Update am Sa, 07.09.2019 07:08

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


EM-Quali

ÖFB-Team nach 6:0 gegen Lettland wieder auf Kurs Richtung EM

Gegen überforderte Gäste feierte Österreich am Freitagabend einen souveränen Heimsieg und schob sich auf Platz zwei in Quali-Gruppe G. Polen verlor überraschend in Slowenien.

Die rote Jubeltraube gab es gleich sechs Mal in Salzburg zu sehen.

© gepaDie rote Jubeltraube gab es gleich sechs Mal in Salzburg zu sehen.



Salzburg — Österreichs Nationalteam schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Die ÖFB-Auswahl fertigte Lettland am Freitagabend in der Salzburger Red Bull Arena mit 6:0 ab und fixierte damit den dritten Sieg in der EM-Qualifikation in Folge. Dadurch gelang der Truppe von Teamchef Franco Foda in der Tabelle der Gruppe G der Sprung auf Rang zwei, der für ein EM-Ticket reichen würde.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Marko Arnautovic erzielte vor 16.300 Zuschauern seine Länderspiel-Tore Nummer 25 (7.) und 26 (53./Elfmeter) und zog damit in der ewigen ÖFB-Bestenliste als Siebenter mit den Legenden Matthias Sindelar und Andreas Herzog gleich. In der laufenden Quali hält der 30-jährige China-Legionär nun bei sechs Toren, vier davon erzielte er in den jüngsten beiden Partien. Daneben trugen sich auch Marcel Sabitzer (13.), Konrad Laimer (80.) und Michael Gregoritsch (85.) in die Schützenliste ein. Zudem fabrizierte Tormann Pavels Steinbors (76.) ein Eigentor. Für Österreich war es der höchste Sieg seit einem 6:0 gegen die Färöer im März 2013 und der hätte gegen desolate und weiter punktlose Letten noch höher ausfallen können.

Kapitän Julian Baumgartlinger und Co. halten zur Quali-Halbzeit nun bei neun Punkten und haben einen Zähler mehr am Konto als Slowenien und Israel. Die Slowenen überraschten am Freitag mit einem 2:0-Heimsieg gegen Tabellenführer Polen, den damit vor dem direkten Duell am Montag in Warschau (20.45 Uhr/TT.com-Live-Ticker) nur noch drei Punkte von der ÖFB-Auswahl trennen. Lettland war für diese Partie kein ÖFB-Gradmesser.

+++ So lief das Spiel - zur Ticker-Nachlese: Letten, Latte, eins, zwei, drei!

EM-Qualifikation Gruppe G

Österreich - Lettland 6:0 (2:0)
Tore: Arnautovic (7., 53./Elfmeter), Sabitzer (13.), Steinbors (76./Eigentor), Laimer (80.), Gregoritsch (85.)
Österreich: Stankovic - Lainer, Dragovic (81. Grillitsch), Hinteregger, Ulmer - Baumgartlinger (74. Ilsanker), Laimer - Lazaro (68. Gregoritsch), Sabitzer, Alaba - Arnautovic
Slowenien - Polen 2:0 (1:0)
Tore: Struna (35.), Sporar (65.)
Israel - Nordmazedonien 1:1 (0:0)
Tore: Zahavi (55.) bzw. Ademi (64.).

Montag:
Slowenien - Israel 20.45 Uhr
Polen - Österreich 20.45 Uhr
Lettland - Nordmazedonien 20.45 Uhr