Letztes Update am Sa, 14.09.2019 06:55

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutsche Bundesliga

Wolfsburg nach 1:1 in Düsseldorf auf Platz zwei

Die somit weiter ungeschlagenen Wolfsburger liegen mit acht Punkten vor dem großen Schlager Leipzig gegen Bayern München am Samstagabend genau zwischen den beiden Topteams.

Wolfsburg ist - zumindest bis morgen - Tabellen-Zweiter. (Im Bild: Fortuna Duesseldorfs Stürmer Kenan Karaman und Wolfsburg-Verteidiger Robin Knoche.)

© DPAWolfsburg ist - zumindest bis morgen - Tabellen-Zweiter. (Im Bild: Fortuna Duesseldorfs Stürmer Kenan Karaman und Wolfsburg-Verteidiger Robin Knoche.)



Wolfsburg – Der VfL Wolfsburg ist vorübergehend auf den zweiten Platz in der deutschen Fußball-Bundesliga geklettert. Der Mannschaft von Ex-LASK-Trainer Oliver Glasner reichte dazu am Freitag ein Auswärts-1:1 bei Fortuna Düsseldorf, bei der Markus Suttner auf der Ersatzbank blieb. Der Wiener Pavao Pervan hütete für den verletzten Koen Casteels das Wolfsburger Tor.

Sein erster Startelf-Einsatz in dieser Saison begann jedoch gar nicht gut. Beim 1:0 durch Niko Gießelmann (16.) wurde Pervan mit einem satten Schuss ins kurze Eck bezwungen. Noch bitterer für Wolfsburg: In der Entstehung des Tors sah es bei Betrachtung der Videobilder klar danach aus, als wäre der Ball bei einem Düsseldorfer Dribbling mit vollem Umfang schon im Seitenout gewesen. Der Video-Schiedsrichter signalisierte aber kein Vergehen und segnete den Treffer ab.

Schon in der 29. Minute kamen die Gäste durch den Niederländer Wout Weghorst, der aus kurzer Distanz abstaubte, zum Ausgleich. Wolfsburg war insgesamt die bessere, kompaktere Mannschaft und hätte bei Halbzeit auch führen können. Nach der Pause verlief die Partie ausgeglichen und blieb ohne weitere Tore.

Die somit weiter ungeschlagenen Wolfsburger liegen mit acht Punkten vor dem großen Schlager Leipzig gegen Bayern München am Samstagabend genau zwischen den beiden Topteams. Leipzig ist mit dem Maximum von neun Zählern Spitzenreiter, Bayern hat als Dritter sieben Punkte auf dem Konto. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.