Letztes Update am Sa, 14.09.2019 22:17

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Premier League

Liverpool schlägt Newcastle 3:1, Niederlage für Man City

Jetro Willems brachte Newcastle auswärts früh in Front. Sadio Mane drehte die Partie noch vor der Pause, Mo Salah erzielte den 3:1-Endstand für Liverpool.

Liverpool-Angreifer Sadio Mane drehte die Partie gegen Newcastle quasi im Alleingang.

© AFPLiverpool-Angreifer Sadio Mane drehte die Partie gegen Newcastle quasi im Alleingang.



Liverpool – Der Champions-League-Gewinner FC Liverpool hat seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der englischen Premier League nach einer überraschenden Niederlage von Meister Manchester City ausgebaut. Die Mannschaft des deutschen Trainers Jürgen Klopp setzte sich am Samstag zu Hause mit 3:1 (2:1) gegen Newcastle United durch und hat nach dem fünften Erfolg im fünften Ligaspiel schon fünf Zähler Vorsprung auf den Tabellenzweiten Manchester City.

Die Mannschaft um den deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan leistete sich am Samstag beim 2:3 (1:2) bei Aufsteiger Norwich City die erste Niederlage in dieser Saison. Kenny McLean (18. Minute), Todd Cantwell (28.) und der frühere Schalker Teemu Pukki (50.) trafen für die Mannschaft des deutschen Trainers Daniel Farke, die gegen den großen Favoriten ihren zweiten Saisonsieg holte. Die Tore für City durch Sergio Agüero (45.) und Rodrigo (88.) änderten nichts mehr an der Niederlage für das Team von Trainer Pep Guardiola.

Drei Tage vor dem Liverpooler Champions-League-Start beim SSC Neapel sorgten Sadio Mané (28./40.) und Mohamed Salah (72.) an der Anfield Road für eine gelungene Generalprobe. Ein dritter Mané-Treffer in den Schlussminuten zählte wegen einer vorherigen Abseitsstellung nicht. Zuvor waren die Gäste durch ein Traumtor des von Eintracht Frankfurt ausgeliehenen Jetro Willems (7.) in Führung gegangen.

Klopp musste in der ersten Halbzeit ungewollt wechseln. Nachdem sich der frühere Wolfsburger Divock Origi verletzt hatte, kam nach 37 Minuten Roberto Firmino ins Spiel, den der Coach eigentlich hatte schonen wollen. Der ehemalige Hoffenheimer lieferte in der zweiten Hälfte nach Doppelpass mit Salah die Vorlage für dessen Treffer.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Manchester City kassierte dagegen die erste Niederlage in dieser Saison. Kenny McLean (18.) und Todd Cantwell (28.) brachten Norwich in Führung, nach dem Anschlusstreffer von Sergio Aguero (45.) erhöhte Teemu Pukki (50.) auf 3:1. Rodrigo (88.) gelang nur noch der neuerliche Anschlusstreffer.

Southampton feierte unter Trainer Ralph Hasenhüttl, aber ohne den gesperrten Kevin Danso, mit einem 1:0 bei Sheffield United den zweiten Saisonsieg und etablierte sich im Tabellenmittelfeld. (dpa)