Letztes Update am Fr, 20.09.2019 22:34

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutsche Bundesliga

Schalke 04 stößt in Spitzengruppe vor: Nach 2:1 gegen Mainz Zweiter

Der FC Schalke 04 ist zurück in der Spitzengruppe der deutschen Bundesliga. Gegen Mainz gibt es für Königsblau den dritten Sieg in Serie. Der Lohn ist vorerst Platz zwei – ein Rang vor dem großen Rivalen.



Gelsenkirche – Schalke 04 hat zumindest für eine Nacht den zweiten Tabellenplatz der deutschen Fußball-Bundesliga erobert. Die Königsblauen gewannen am Freitagabend zum Auftakt der fünften Runde gegen Mainz mit 2:1 (1:0) und überholten mit dem dritten Sieg in Folge den Revierrivalen Borussia Dortmund. Für die Gäste traf Karim Onisiwo kurz nach seiner Einwechslung zum zwischenzeitlichen Ausgleich (75.).

Nach dem ersten Saisontor des Wieners erzielte Amine Harit (89.) jedoch kurz vor Schluss den Siegestreffer für Schalke. Österreichs Ex-Teamstürmer Guido Burgstaller wurde bei den Gelsenkirchnern zehn Minuten vor Schluss ausgewechselt. Die schwachen Mainzer stecken nach der saisonübergreifend zehnten Niederlage in elf Auswärtsspielen im Tabellen-Keller fest und sind auf Schalke seit Mai 2011 sieglos. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren


Schlagworte