Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 04.10.2019


2. Liga

Wacker-Coach Grumser: “Müssen gegen Kapfenberg Reaktion zeigen“

Wenn der Auftrag „Pflichtsieg“ eine Berechtigung hat, dann heute ab 19.10 Uhr im Heimspiel des FC Wacker gegen das Tabellenschlusslicht aus der Steiermark.

Der 17-Jährige Sefik Abali steht heute wieder im Aufgebot des FC Wacker - im Heimspiel gegen Tabellen-Schlusslicht Kapfenberg.

© gepaDer 17-Jährige Sefik Abali steht heute wieder im Aufgebot des FC Wacker - im Heimspiel gegen Tabellen-Schlusslicht Kapfenberg.



Von Wolfgang Müller

Innsbruck – Die erste Saison-Heimniederlage letzten Samstag gegen Lafnitz liegt dem FC Wacker noch immer schwer im Magen. Erstens, weil sich Rami Tekir so schwer verletzte, dass er bis zum Sommer ausfällt, zweitens, weil mit Stefan Meusburger und Felix Bacher die zwei Fixpunkte in der Innenverteidigung ausgeschlossen wurden und drittens, weil wichtige Punkte liegengelassen wurden. „Wir müssen Reaktion zeigen“, bringt FCW-Coach Thomas Grumser den schwarz-grünen Vorsatz für das heutige Heimspiel gegen den Kapfenberger SV. Und Murat Satin will negative Stimmung gleich im Keim ersticken: „Wir halten voll zusammen und wollen für Pechvogel Rami Siege einfahren.“

Kapitän Lukas Hupfauf und der 17-jährige Sefik Abali werden gegen die Steirer im Zentrum verteidigen. Karim Conte, der gegen Lafnitz gesperrt fehlt, ist im Mittelfeld wieder mit von der Partie und im Tor könnte Lukas Wedl ein Comeback feiern. „Auf Alex Eckmayr war in den letzten Spielen Verlass. Das werden wir kurzfristig entscheiden“, so Grumser, dem sehr wohl bewusst ist, dass der „Pflichtsieg“ gegen den Letzten erwartet wird, aber auch erst einmal eingefahren werden muss: „In dieser Liga ist und bleibt jedes Spiel knapp und ein Kraftakt. Es wäre fatal, Kapfenberg aufgrund der Tabellensituation zu unterschätzen. Sie haben einige Spiele recht unglücklich verloren.“

Apropos Tabelle – der FC Wacker liegt als Zwölfter nur einen Punkt hinter dem Dritten Dornbirn und nur drei Punkte über einem Abstiegsplatz dieser ausgeglichenen zweiten Liga.