Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 13.10.2019


Regionalliga Tirol

Wacker beendete Durststrecke, Freude auch bei den Löwen

Wacker II und Hall feierten in der Regionalliga Tirol jeweils spät einen 2:1-Sieg. Die Löwen kopierten dabei ihren Erfolg in Kitzbühel.

Wörgls Djuric (weiß) konnte sich beim 1:2 in Hall (Nenadovic/l.) nur selten in Szene setzen.

© Michael KristenWörgls Djuric (weiß) konnte sich beim 1:2 in Hall (Nenadovic/l.) nur selten in Szene setzen.



Von Thomas Mair

Imst, Hall — Die 70-tägige Sieglosigkeit des FC Wacker Innsbruck II ist dank eines Last-Minute-Treffers von Denis Tomic und eines 2:1-Erfolgs in Imst seit Samstag Geschichte. „Der Mannschaft und auch mir ist ein Stein vom Herzen gefallen", freute sich Trainer Christian Stoff über das Platzen des Knotens: „Wir haben es uns schon länger verdient", fuhr der Coach fort und sprach insbesondere seiner Hintermannschaft ein Lob aus: „Wir arbeiten ständig daran, defensiv stabiler zu werden. Das hat heute richtig gut ausgesehen."

Grund zur Freude hatten auch die Haller Löwen, die beim 2:1-Sieg gegen Wörgl den Erfolg aus der Vorwoche in Kitzbühel kopierten. Erneut gelang in der Nachspielzeit der Siegtreffer und erneut war Verteidiger Philipp Prudlo per Kopf aus einer Ecke erfolgreich. „Von der Laufbereitschaft und dem Einsatz her gesehen war es eine Eins-a-Leistung", strich Akif Güclü seinen Schützlingen lobend übers Haupt, während sein Pendant Denis Husic bei den Seinen „eine konzentrierte Leistung über 90 Minuten" vermisste.

In ihrer Kritik an Neo-FIFA-Schiedsrichterin Olivia Tschon waren sich die beiden einig. Die Rote Karte gegen Wörgls Marco Kofler war ebenso eine Fehlentscheidung wie ein vorenthaltener Elfer für Hall zu Beginn. Husic: „Man muss ruhig bleiben, deshalb fresse ich den Ärger zum wiederholten Mal in mich hinein. Ich muss am Montag wieder mehrere Spieler aufrichten."

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.