Letztes Update am So, 13.10.2019 16:31

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Testspiel

Neymar schied bei Brasiliens 1:1 am Oberschenkel verletzt aus

Beim 1:1 (0:1) des Rekord-Weltmeisters im Test-Länderspiel gegen Nigeria humpelte der Stürmer bereits nach zwölf Minuten vom Platz.

Neymar musste angeschlagen raus.

© AFPNeymar musste angeschlagen raus.



Singapur – Brasiliens Fußball-Superstar Neymar hat sich erneut verletzt. Beim 1:1 (0:1) des Rekord-Weltmeisters am Sonntag im Test-Länderspiel gegen Nigeria humpelte der Stürmer bereits nach zwölf Minuten vom Platz. Wie schwer die Blessur des 27-Jährigen von Paris St. Germain am linken Oberschenkel ist, wurde zunächst nicht bekannt. Neymar hat in der letzten Zeit immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen.

Der Knöchel und Fuß waren dabei schon bedient. So hatte er den Sieg der „Selecao“ bei der diesjährigen Copa America wegen einer Blessur am rechten Knöchel verpasst. In dieser Saison bestritt Neymar erst fünf Spiele für seinen Club.

Die Afrikaner gingen im National Stadium von Singapur durch Joe Aribo (35.) in Führung. Kurz nach der Pause glich Casemiro (48.) aus, wenig später traf er mit einem Kopfball nur die Latte. Deshalb blieben die Brasilianer zum vierten Mal in Folge sowie seit dem Copa-America-Triumph sieglos. (APA/dpa/sda)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.