Letztes Update am Do, 14.11.2019 13:18

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bundesliga

FC Bayern München zeigt Interesse an Salzburg-Torjäger Haaland

Der norwegische Goalgetter stand beim deutschen Rekordmeister bereits vor zwei Jahren auf dem Zettel, berichtet das deutsche Fachmagazin kicker.

In der Bundesliga gab Haaland heuer bereits 15 Mal (!) seine Visitenkarte ab.

© APAIn der Bundesliga gab Haaland heuer bereits 15 Mal (!) seine Visitenkarte ab.



München – Der FC Bayern ist nach einem Bericht des kicker an Erling Haaland von Red Bull Salzburg interessiert. Wie das Fußball-Fachblatt am Donnerstag schrieb, erwog der deutsche Rekordmeister schon vor zwei Jahren eine Verpflichtung des Teenagers aus Norwegen für die eigene Nachwuchsabteilung. „Jetzt haben ihn die Münchner erneut im Blick“, hieß es in der Zeitschrift.

Der 19 Jahre alte Haaland ist mit sieben Treffern in vier Spielen der Toptorjäger der Champions League und hat sogar einmal öfter getroffen als Bayerns Erfolgsgarant Robert Lewandowski. In der österreichischen Bundesliga war der Skandinavier in zwölf Spielen bereits 15 Mal erfolgreich.

Ob eine Verpflichtung des Nationalspielers realistisch und sinnvoll wäre, ist offen. Haaland hat in Salzburg noch einen Vertrag bis Juni 2023. Darüber hinaus wäre er in München vorerst nur Ersatzspieler, ist die Position als Mittelstürmer doch klar an Lewandowski vergeben. (dpa)