Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 20.11.2019


Exklusiv

Bei Wacker Innsbruck ist dank eines Sponsors Land in Sicht

Beim FC Wacker Innsbruck arbeitet man weiter auf Hochtouren an der Wirtschaftsprüfung im März. Ein Tiroler Sponsor soll bei der Überbrückung helfen.

Wacker-Präsident Gerhard Stocker lässt seine Zukunft offen.

© gepaWacker-Präsident Gerhard Stocker lässt seine Zukunft offen.



Von Florian Madl

Innsbruck – Noch fehlt die Unterschrift, aber verheißungsvoll scheint das anstehende Sponsoring allemal. Denn durch den nicht über die Bühne gegangenen Transfer von Ex-Wacker-Verteidiger Manuel Maranda zu Barnsley (GBR) – das Verfahren läuft – fehlt eine knappe halbe Millio­n Euro im Portemonnaie des Vereins. Und da kommt der in Aussicht stehende Beitrag eines Tiroler Geldgebers, der die kommenden Tage über die Bühne gehen soll, gerade recht.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden