Letztes Update am Mo, 02.09.2013 07:06

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Nachgetreten

Didi Kühbauer neuer WAC-Trainer, Bayern kickt künftig in Lederhosen

In der Rubrik „Nachgetreten“ erfahren Sie alles Wissenswerte, aber auch kuriose Geschichten vom abgelaufenen Fußball-Wochenende.

© dpa/Tobias HaseDie Bayern präsentierten am Sonntag ihre neuen Auswärtstrikots - im Trachtenlook.



Innsbruck – Neue Woche, neues Glück! Damit der Start in den Arbeitsalltag nicht allzu schwer fällt, vertreiben wir den Montags-Blues mit den besten Toren, Fehlschüssen und Kuriositäten rund um den Fußball. Wir wünschen wie immer viel Spaß!

Nachgetreten
17:01 Uhr

Damit verabschieden wir uns von der heutigen Ausgabe von "Nachgetreten". Würde uns freuen, wenn ihr auch nächste Woche wieder reinlest. Dann mit einem WM-Quali-Spezial. Bis dahin: Auf Wiedersehen!

Kühbauer übernimmt beim WAC

15:58 Uhr

Don Didi ist zurück! Didi Kühbauer übernimmt mit sofortiger Wirkung das Traineramt beim Tabellenschlusslicht WAC. Die Wolfsberger gaben am Montag die Trennung von Cheftrainer Slobodan Grubor bekannt, der mit dem Vorjahresaufsteiger in den ersten sieben Runden lediglich zwei Punkte eroberte. Kühbauer wurde sogleich als Nachfolger präsentiert.

Foto: Gepa

Foda tritt gegen Kaiserslautern nach

15:31 Uhr

Trainer Franco Foda hat tief enttäuscht auf seine Entlassung beim 1. FC Kaiserslautern reagiert und den Vorstandsvorsitzenden Stefan Kuntz für diese Entscheidung kritisiert. „Man kann sich im Fußball immer von einem Trainer trennen, aus welchen Gründen auch immer. Eine Trennung sollte aber immer mit Respekt, Stil und Anstand vollzogen werden, zumal auch noch alle Chancen auf die Saisonziele da waren. Das war leider nicht der Fall“, sagte der 47-Jährige in einem „Sport1“-Interview. Viele Aussagen von Kuntz nach der Trennung entsprächen „nicht der Wahrheit“.

Der ehemalige Sturm-Graz-Erfolgscoach musste beim FCK am vergangenen Donnerstag trotz des vierten Tabellenplatzes in der 2. deutschen Bundesliga gehen. Der Verein sah das erklärte Saisonziel Aufstieg in Gefahr, Beobachter sprachen zudem von einem zerrütteten Verhältnis zwischen Mannschaft und Trainer.

Dinamo rehabilitiert sich

15:02 Uhr

Nach dem knappen Aus gegen Austria Wien hat sich Dinamo Zagreb in der Meisterschaft mit einem 3:0-Erfolg gegen Istra rehabilitiert. Besonders sehenswert: Der Treffer von Junior Fernandes per Fallrückzieher.

Toto-Jackpot wartet

14:08 Uhr

Das wird alle leidenschaftlichen Toto-Spieler freuen: Keinen Zwölfer hat es in der 35. Toto-Runde am Wochenende gegeben. In der nächsten Runde - Annahmeschluss ist schon am Freitag (6.9.) um 17.50 Uhr - wird im ersten Rang eine Gewinnsumme von rund 40.000 Euro erwartet. In der Torwette liegen für vier richtige Tipps rund 24.400 Euro bereit.

TT.com-Transfer-Ticker

13:32 Uhr

Allen Freunden des gepflegten Transfer-Gossips legen wir den TT.com-Transfer-Ticker ans Herz. Zu finden unter folgendem Link:

Kaka zu Milan, Arnautovic zu Stoke, Scharner beendet Karriere

 

Wieder Randale in Italien

13:11 Uhr

Und täglich grüßt das Murmeltier: Fans des italienischen Fußball-Erstligisten AS Rom haben den Mannschaftsbus von Hellas Verona angegriffen und mit Steinen beworfen. Der Bus wurde bei der Attacke am Sonntagabend so schwer beschädigt, dass die Mannschaft die Nacht in Rom verbringen musste, wie italienische Medien berichteten. Mehrere Scheiben wurden zerstört, verletzt wurde aber niemand.

"Das hätte wirklich böse ausgehen können", sagte Verona-Trainer Andrea Mandorlini. Vor der Partie zwischen den beiden Teams am Sonntag, die Rom mit 3:0 gewann, wurden zudem acht Ordnungskräfte bei Auseinandersetzungen mit Fans verletzt. Mehrere Randalierer wurden festgenommen oder angezeigt.

Fünf Fakten zu Austria Wien - Wacker Innsbruck

12:13 Uhr

- FC Wacker Innsbruck holte nach sechs Niederlagen ohne eigenen Torerfolg beim 1:1 wieder einen Punkt in den Duellen mit FK Austria Wien. Zuletzt war das den Innsbruckern am 6. November 2011 ebenfalls in der Generali-Arena gelungen (2:2).

- Lukas Hinterseer erzielte seinen 4. Treffer in dieser Saison und stellte damit eine neue persönliche Bestmarke in der Bundesliga auf.

- Lukas Hinterseer hat vier der sechs Innsbrucker Treffer im August erzielt. Er war auch in dieser Begegnung der offensivstärkste Spieler seiner Mannschaft und gab fünf Schüsse ab.

- Bei FK Austria Wien versuchte es Philipp Hosiner ebenfalls fünf Mal, erzielte aber keinen Treffer. Im Dress des FK Austria Wien blieb der Stürmer erstmals in einer Begegnung mit FC Wacker Innsbruck torlos.

- Rubin Okotie erzielte mit seinem sechsten Schuss in dieser Saison seinen ersten Treffer seit seiner Rückkehr zu FK Austria Wien.

Messi-Gala gegen Valencia

11:45 Uhr

Drei Spiele, drei Siege: Mit dem FC Barcelona, Atletico Madrid, dem Aufsteiger FC Villarreal und Real Madrid haben in Spanien gleich vier Clubs einen optimalen Saisonstart in die Primera Division hingelegt. Barcelona setzte sich im letzten Sonntagsspiel mit 3:2 beim FC Valencia durch. Atletico Madrid gewann mit 2:1 bei Real Sociedad, der FC Villarreal feierte einen 3:0-Auswärtssieg bei CA Osasuna. Und noch ehe der Wechsel von Gareth Bale für 100 Millionen Euro von Tottenham Hotspur offiziell bestätigt wurde, besiegte Real Madrid im Bernabeau-Stadion Athletic Bilbao mit 3:1. Kann man so machen ...

Ried-Verteidiger schwer verletzt

11:19 Uhr

Österreichs U21-Teamspieler Bernhard Janeczek von Fußball-Bundesligist SV Ried hat sich am Sonntag beim Training der ÖFB-Auswahl einen doppelten Jochbeinbogenbruch zugezogen. „Es sind gerade Brüche. Die nächsten drei bis vier Wochen darf ich jetzt gar nichts machen, dann wird noch einmal untersucht“, wurde Janeczek in einer Aussendung seines Clubs zitiert. Der Verteidiger fällt damit in den U21-EM-Qualifikationsspielen gegen Spanien (Donnerstag) und Bosnien-Herzegowina (9. September) aus.

So spielten Austrias Champions-League-Gegner

11:03 Uhr

Die drei Gegner der Austria in der Gruppenphase der Fußball-Champions-League haben am Sonntag in ihren nationalen Meisterschaften Siege gefeiert. Der FC Porto, am 18. September in Wien erster Kontrahent des ÖFB-Meisters, setzte sich in der 3. Runde der portugiesischen Liga auswärts gegen Pacos Ferreira 1:0 durch. Dank eines Tores des kolumbianischen Stürmers Jackson Martinez (77.) hält Porto beim Maximum von neun Punkten.

Die gleiche eindrucksvolle Ausbeute hat in der spanischen Primera Division Atletico Madrid zu bieten. Beim 2:1-Auswärtserfolg gegen Real Sociedad, das ebenfalls in der Champions League spielt, erzielten David Villa (27.) und Koke (56.) die Treffer der Madrilenen. Auch Zenit St. Petersburg gelang ein 2:1-Sieg, nach dem Heimerfolg gegen Lok Moskau liegt Austrias Kontrahent in der russischen Liga auf Platz drei. Die Zenit-Tore erzielten Roman Schirokow (43./Elfmeter) und Konstantin Zirjanow (86.).

Bayern kicken in künftig in Lederhosen

10:28 Uhr

Pünktlich zum Oktoberfest wird sich der FC Bayern München nach der Länderspielpause in der Fußball-Bundesliga im Trachtenlook präsentieren. Zwei Tage nach dem Supercup-Gewinn gegen den FC Chelsea präsentierten unter anderem Bastian Schweinsteiger und Javi Martínez am Sonntag in München die neuen Kleider der Bayern. Eine braune Hose bietet den charakteristischen Lederhosen-Look. Ein Einlauf-Trachtenjanker samt Hut komplettiert das Wiesn-Outfit.

"Das ist etwas ganz besonderes. Wie haben noch nie so ein Trikot gehabt. Es passt sehr gut zu uns", sagte Schweinsteiger, der von einer "super Idee" des Vereinsausrüsters sprach. Im Heimspiel am 14. September gegen Hannover 96 werden die Münchner Triple-Sieger erstmals in der neuen Spielkleidung antreten.

Die Kelly Family geht vor

10:14 Uhr

Der irische Fußball-Teamspieler Stephen Kelly fällt für das WM-Qualifikationsspiel am Freitag in Dublin gegen Schweden aus. Der Verteidiger von Reading werde die Partie „aus familiären Gründen“ verpassen, gab der irische Verband am Sonntagabend bekannt. Ob Kelly am darauffolgenden Dienstag in Wien gegen Österreich wieder im Kader steht, ist noch offen. Die Kelly Family geht auf jeden Fall vor ...

Gomez trifft endlich für die Fiorentina

09:43 Uhr

Mario Gomez hat seine ersten Tore in der italienischen Serie A für den AC Florenz erzielt. Der Nationalstürmer traf beim 5:2-Sieg der Fiorentina bei CFC Genua zum 3:0 und zum 5:2. Aus kürzester Distanz schaffte der ehemalige Fußball-Profi des FC Bayern München seinen ersten Torerfolg. In der Nachspielzeit verwandelte Gomez dann einen Elfmeter.

Mit zwei Siegen in zwei Spielen ist Florenz genauso gut in die Saison gestartet wie der SSC Neapel, AS Rom, Juventus Turin und Inter Mailand. Inter gewann am Sonntagabend bei Catania Calcio mit 3:0. Bereits am Samstag hatte ein Torerfolg von Miroslav Klose für Lazio Rom bei Juventus Turin nicht zum Punktgewinn gereicht. Die Römer verloren mit 1:4.

Fallrückzieher als Bieröffner

09:25 Uhr

Wir starten gleich mit dem Fundstück der Woche in die heutige Ausgabe von "Nachgetreten". In Mexiko haben ein paar Jungs einen etwas anderen Weg gefunden, ihre Bierflaschen zu öffnen. Per Fallrückzieher nämlich.

Warnhinweis: Don't try this at home or in school!

Nachgetreten
17:01 Uhr

Damit verabschieden wir uns von der heutigen Ausgabe von "Nachgetreten". Würde uns freuen, wenn ihr auch nächste Woche wieder reinlest. Dann mit einem WM-Quali-Spezial. Bis dahin: Auf Wiedersehen!

Kühbauer übernimmt beim WAC

15:58 Uhr

Don Didi ist zurück! Didi Kühbauer übernimmt mit sofortiger Wirkung das Traineramt beim Tabellenschlusslicht WAC. Die Wolfsberger gaben am Montag die Trennung von Cheftrainer Slobodan Grubor bekannt, der mit dem Vorjahresaufsteiger in den ersten sieben Runden lediglich zwei Punkte eroberte. Kühbauer wurde sogleich als Nachfolger präsentiert.

Foto: Gepa

Foda tritt gegen Kaiserslautern nach

15:31 Uhr

Trainer Franco Foda hat tief enttäuscht auf seine Entlassung beim 1. FC Kaiserslautern reagiert und den Vorstandsvorsitzenden Stefan Kuntz für diese Entscheidung kritisiert. „Man kann sich im Fußball immer von einem Trainer trennen, aus welchen Gründen auch immer. Eine Trennung sollte aber immer mit Respekt, Stil und Anstand vollzogen werden, zumal auch noch alle Chancen auf die Saisonziele da waren. Das war leider nicht der Fall“, sagte der 47-Jährige in einem „Sport1“-Interview. Viele Aussagen von Kuntz nach der Trennung entsprächen „nicht der Wahrheit“.

Der ehemalige Sturm-Graz-Erfolgscoach musste beim FCK am vergangenen Donnerstag trotz des vierten Tabellenplatzes in der 2. deutschen Bundesliga gehen. Der Verein sah das erklärte Saisonziel Aufstieg in Gefahr, Beobachter sprachen zudem von einem zerrütteten Verhältnis zwischen Mannschaft und Trainer.

Dinamo rehabilitiert sich

15:02 Uhr

Nach dem knappen Aus gegen Austria Wien hat sich Dinamo Zagreb in der Meisterschaft mit einem 3:0-Erfolg gegen Istra rehabilitiert. Besonders sehenswert: Der Treffer von Junior Fernandes per Fallrückzieher.

Toto-Jackpot wartet

14:08 Uhr

Das wird alle leidenschaftlichen Toto-Spieler freuen: Keinen Zwölfer hat es in der 35. Toto-Runde am Wochenende gegeben. In der nächsten Runde - Annahmeschluss ist schon am Freitag (6.9.) um 17.50 Uhr - wird im ersten Rang eine Gewinnsumme von rund 40.000 Euro erwartet. In der Torwette liegen für vier richtige Tipps rund 24.400 Euro bereit.

TT.com-Transfer-Ticker

13:32 Uhr

Allen Freunden des gepflegten Transfer-Gossips legen wir den TT.com-Transfer-Ticker ans Herz. Zu finden unter folgendem Link:

Kaka zu Milan, Arnautovic zu Stoke, Scharner beendet Karriere

 

Wieder Randale in Italien

13:11 Uhr

Und täglich grüßt das Murmeltier: Fans des italienischen Fußball-Erstligisten AS Rom haben den Mannschaftsbus von Hellas Verona angegriffen und mit Steinen beworfen. Der Bus wurde bei der Attacke am Sonntagabend so schwer beschädigt, dass die Mannschaft die Nacht in Rom verbringen musste, wie italienische Medien berichteten. Mehrere Scheiben wurden zerstört, verletzt wurde aber niemand.

"Das hätte wirklich böse ausgehen können", sagte Verona-Trainer Andrea Mandorlini. Vor der Partie zwischen den beiden Teams am Sonntag, die Rom mit 3:0 gewann, wurden zudem acht Ordnungskräfte bei Auseinandersetzungen mit Fans verletzt. Mehrere Randalierer wurden festgenommen oder angezeigt.

Fünf Fakten zu Austria Wien - Wacker Innsbruck

12:13 Uhr

- FC Wacker Innsbruck holte nach sechs Niederlagen ohne eigenen Torerfolg beim 1:1 wieder einen Punkt in den Duellen mit FK Austria Wien. Zuletzt war das den Innsbruckern am 6. November 2011 ebenfalls in der Generali-Arena gelungen (2:2).

- Lukas Hinterseer erzielte seinen 4. Treffer in dieser Saison und stellte damit eine neue persönliche Bestmarke in der Bundesliga auf.

- Lukas Hinterseer hat vier der sechs Innsbrucker Treffer im August erzielt. Er war auch in dieser Begegnung der offensivstärkste Spieler seiner Mannschaft und gab fünf Schüsse ab.

- Bei FK Austria Wien versuchte es Philipp Hosiner ebenfalls fünf Mal, erzielte aber keinen Treffer. Im Dress des FK Austria Wien blieb der Stürmer erstmals in einer Begegnung mit FC Wacker Innsbruck torlos.

- Rubin Okotie erzielte mit seinem sechsten Schuss in dieser Saison seinen ersten Treffer seit seiner Rückkehr zu FK Austria Wien.

Messi-Gala gegen Valencia

11:45 Uhr

Drei Spiele, drei Siege: Mit dem FC Barcelona, Atletico Madrid, dem Aufsteiger FC Villarreal und Real Madrid haben in Spanien gleich vier Clubs einen optimalen Saisonstart in die Primera Division hingelegt. Barcelona setzte sich im letzten Sonntagsspiel mit 3:2 beim FC Valencia durch. Atletico Madrid gewann mit 2:1 bei Real Sociedad, der FC Villarreal feierte einen 3:0-Auswärtssieg bei CA Osasuna. Und noch ehe der Wechsel von Gareth Bale für 100 Millionen Euro von Tottenham Hotspur offiziell bestätigt wurde, besiegte Real Madrid im Bernabeau-Stadion Athletic Bilbao mit 3:1. Kann man so machen ...

Ried-Verteidiger schwer verletzt

11:19 Uhr

Österreichs U21-Teamspieler Bernhard Janeczek von Fußball-Bundesligist SV Ried hat sich am Sonntag beim Training der ÖFB-Auswahl einen doppelten Jochbeinbogenbruch zugezogen. „Es sind gerade Brüche. Die nächsten drei bis vier Wochen darf ich jetzt gar nichts machen, dann wird noch einmal untersucht“, wurde Janeczek in einer Aussendung seines Clubs zitiert. Der Verteidiger fällt damit in den U21-EM-Qualifikationsspielen gegen Spanien (Donnerstag) und Bosnien-Herzegowina (9. September) aus.

So spielten Austrias Champions-League-Gegner

11:03 Uhr

Die drei Gegner der Austria in der Gruppenphase der Fußball-Champions-League haben am Sonntag in ihren nationalen Meisterschaften Siege gefeiert. Der FC Porto, am 18. September in Wien erster Kontrahent des ÖFB-Meisters, setzte sich in der 3. Runde der portugiesischen Liga auswärts gegen Pacos Ferreira 1:0 durch. Dank eines Tores des kolumbianischen Stürmers Jackson Martinez (77.) hält Porto beim Maximum von neun Punkten.

Die gleiche eindrucksvolle Ausbeute hat in der spanischen Primera Division Atletico Madrid zu bieten. Beim 2:1-Auswärtserfolg gegen Real Sociedad, das ebenfalls in der Champions League spielt, erzielten David Villa (27.) und Koke (56.) die Treffer der Madrilenen. Auch Zenit St. Petersburg gelang ein 2:1-Sieg, nach dem Heimerfolg gegen Lok Moskau liegt Austrias Kontrahent in der russischen Liga auf Platz drei. Die Zenit-Tore erzielten Roman Schirokow (43./Elfmeter) und Konstantin Zirjanow (86.).

Bayern kicken in künftig in Lederhosen

10:28 Uhr

Pünktlich zum Oktoberfest wird sich der FC Bayern München nach der Länderspielpause in der Fußball-Bundesliga im Trachtenlook präsentieren. Zwei Tage nach dem Supercup-Gewinn gegen den FC Chelsea präsentierten unter anderem Bastian Schweinsteiger und Javi Martínez am Sonntag in München die neuen Kleider der Bayern. Eine braune Hose bietet den charakteristischen Lederhosen-Look. Ein Einlauf-Trachtenjanker samt Hut komplettiert das Wiesn-Outfit.

"Das ist etwas ganz besonderes. Wie haben noch nie so ein Trikot gehabt. Es passt sehr gut zu uns", sagte Schweinsteiger, der von einer "super Idee" des Vereinsausrüsters sprach. Im Heimspiel am 14. September gegen Hannover 96 werden die Münchner Triple-Sieger erstmals in der neuen Spielkleidung antreten.

Die Kelly Family geht vor

10:14 Uhr

Der irische Fußball-Teamspieler Stephen Kelly fällt für das WM-Qualifikationsspiel am Freitag in Dublin gegen Schweden aus. Der Verteidiger von Reading werde die Partie „aus familiären Gründen“ verpassen, gab der irische Verband am Sonntagabend bekannt. Ob Kelly am darauffolgenden Dienstag in Wien gegen Österreich wieder im Kader steht, ist noch offen. Die Kelly Family geht auf jeden Fall vor ...

Gomez trifft endlich für die Fiorentina

09:43 Uhr

Mario Gomez hat seine ersten Tore in der italienischen Serie A für den AC Florenz erzielt. Der Nationalstürmer traf beim 5:2-Sieg der Fiorentina bei CFC Genua zum 3:0 und zum 5:2. Aus kürzester Distanz schaffte der ehemalige Fußball-Profi des FC Bayern München seinen ersten Torerfolg. In der Nachspielzeit verwandelte Gomez dann einen Elfmeter.

Mit zwei Siegen in zwei Spielen ist Florenz genauso gut in die Saison gestartet wie der SSC Neapel, AS Rom, Juventus Turin und Inter Mailand. Inter gewann am Sonntagabend bei Catania Calcio mit 3:0. Bereits am Samstag hatte ein Torerfolg von Miroslav Klose für Lazio Rom bei Juventus Turin nicht zum Punktgewinn gereicht. Die Römer verloren mit 1:4.

Fallrückzieher als Bieröffner

09:25 Uhr

Wir starten gleich mit dem Fundstück der Woche in die heutige Ausgabe von "Nachgetreten". In Mexiko haben ein paar Jungs einen etwas anderen Weg gefunden, ihre Bierflaschen zu öffnen. Per Fallrückzieher nämlich.

Warnhinweis: Don't try this at home or in school!




Kommentieren