Letztes Update am Do, 18.12.2014 23:16

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Serie A

Juventus baute Vorsprung aus, Napoli sprang auf Rang drei



Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat seinen Vorsprung an der Tabellenspitze vorübergehend auf vier Punkte ausgebaut. Der Titelverteidiger gewann am Donnerstag das Serie-A-Auswärtsspiel bei Cagliari Calcio mit 3:1 und hält nun nach 16 Spielen bei 39 Punkten. Verfolger AS Roma kann aber am Samstag mit einem Sieg gegen den AC Milan wieder bis auf einen Zähler an Juve heranrücken. Der Argentinier Carlos Tevez (3.), der Chilene Arturo Vidal (15.) und der Spanier Fernando Llorente (51.) erzielten die Tore für die „Alte Dame“. Luca Rossettini (65.) gelang der Ehrentreffer für die Gastgeber.

Der SSC Napoli schaffte vorübergehend den Sprung auf Rang drei. Die Süditaliener holten nach vier sieglosen Serie-A-Spielen hintereinander mit einem 2:0 zu Hause gegen Parma endlich wieder einmal einen vollen Erfolg. Duvan Zapata (19.) und Dries Mertens (30./Elfmeter) sorgten am Donnerstagabend vor 15.000 Zuschauern für die Entscheidung. Napoli fehlen schon zwölf Punkte auf Tabellenführer Juve. (APA)