Letztes Update am Fr, 09.06.2017 10:12

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schießen

Tirolerin Peer Weltcup-Siebente mit Luftgewehr

Franziska Peer fiel nach dem Grunddurchgang von Rang fünf auf sieben zurück.

© gepaFranziska Peer fiel nach dem Grunddurchgang von Rang fünf auf sieben zurück.



Die Tirolerin Franziska Peer hat am Donnerstag erneut ein Finale im Sportschützen-Weltcup mit dem Luftgewehr erreicht. Nach dem Grunddurchgang noch Fünfte, belegte die 30-Jährige in der Entscheidung in Gabala in Aserbaidschan den siebenten Platz. Im Finale der besten acht war Peer die einzige Europäerin, es siegte die Chinesin Peng Xinyi.

Auch die weiteren Österreicher zeigten mit ihren Leistungen auf. Olympiateilnehmerin Olivia Hofmann verpasste den Einzug ins Achter-Finale lediglich um einen halben Ring und wurde Elfte. Die junge Gewehrschützin Nadine Ungerank belegte bei ihrem Auftritt den 49. Rang. (APA)