Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 15.10.2017


Volleyball

TI-Damen verloren erneut

© zeitungsfoto.atHeute spielt der VC Tirol um den ersten Saisonsieg.



Linz – Auch am zweiten Spieltag der Austrian Volleyball League (AVL) gab es für die Tiroler Damen eine Niederlage. Nach der Nullnummer des VC Tirol und der TI-Funbox-Volley zum Auftakt vergangenes Wochenende gingen die TI-Damen gestern mit einem 0:3 (-23, -22, -13) bei Linz/Steg als Verlierer vom Platz. Wie schon im ersten Spiel der Saison bei Serienmeister Sokol/Post hielten die Innsbruckerinnen am Anfang lange mit, konnten aber in der entscheidenden Phase der ersten beiden Sätze nicht überzeugen. Der VC Tirol ist heute (13 Uhr, LSC Innsbruck) gegen Hartberg auf den ersten Saisonsieg aus.

In der zweiten Bundesliga der Herren gelang dem Hypo Tirol Volleyballteam der erste Sieg. Bei PSV Salzburg kamen die Tiroler zu einem 3:0-Erfolg (18, 20, 9). Die TI-Herren unterlagen bei der Zweiermannschaft der Hotvolleys mit 0:3. In der zweiten Bundesliga der Damen verlor TI II gegen Menk 0:3, Mils unterlag Seekirchen 1:3. (rost)