Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 06.02.2018


Eliteliga

Und täglich grüßt das Murmeltier

In der Eishockey-Eliteliga lädt Kundl heute (19.30 Uhr) Kufstein zum ersten Halbfinale.

© Michael KristenNimmt in der Halbfinalserie gegen Kufstein aus der zweiten Reihe wieder Maß – Kundl-Verteidiger Daniel Mitterdorfer.



Kundl – Nach dem Finale 2017 (3:1 für den späteren Meister Kufstein) und Halbfinale 2015 sehen sich die Kundler Krokodile und Kufsteiner Drachen in dieser Saison bereits im Play-off-Halbfinale im Best-of-five-Modus wieder. Im Finish des Grunddurchgangs quälten beide Teams zuletzt einige Probleme.

„Ein Derby gegen Kundl, noch dazu im Play-off, kann nie langweilig werden“, lacht Kufstein-Kapitän Roland Luchner schon wieder das Herz. Ein langer Atem scheint beim Kondi-Coach seit Jahren gegeben. Die Ausgangslage bezeichnet Luchner als „relativ offen“, bei den Festungsstädtern sind voraussichtlich alle Mann an Bord.

„Der Heimvorteil war uns wichtig“, führt seitens der Gastgeber Daniel Mitterdorfer aus. Der Ex-Hai, der in dieser Saison bereits acht Treffer markierte, strebt mit Kundl natürlich sein erstes Eliteliga-Finale an: „Die Duelle im Grunddurchgang waren alle intensiv. Es wird wieder heiß und ich finde es toll, dass diese Paarung schon im Halbfinale zustande gekommen ist“, freut sich Mitterdorfer auf die Crunch-Time. Der Ausfall von Taylor Holst (Seitenbandverletzung) wiegt freilich schwer, nichtsdestotrotz soll sich nach Match Nummer eins der Heimvorteil in einer 1:0-Führung in der Serie widerspiegeln.

Hohenems: Nach fünf Jahren Absenz im Halbfinale (zuletzt 2013) melden sich die Silzbulls heute im Play-off zurück. Bei Grunddurchgangs-Sieger in Hohenems wollen die Oberländer weiter nach den Sternen greifen. Dafür nehmen einige Cracks eine „Urlaubs-Buchung“ bei der frühen Abfahrt (15.30 Uhr) an einem Werktag wohl gerne in Kauf. „Jetzt sind wir da und wollen natürlich weiterkommen“, führt Obmann Erwin Althaller aus. Im zweiten Match am Freitag steppt im Tiroler Oberland so oder so der Bär. (lex)




Kommentieren


Schlagworte