Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 03.05.2018


Unterhaus

Geisler ortet „Reformbedarf“

© MoserTFV-Präsident Josef Geisler.



Bei der Sitzung des Tiroler Fußballverbandes und den Vereinen der UPC Tirol Liga wurde am Mittwoch die Stimmung bezüglich möglicher Pläne zu einer Ligareform erörtert (Anm.: Zur Diskussion stehen verschiedene Varianten in Zusammenspiel mit der Regionalliga West). TFV-Präsident Josef Geisler wollte sich nicht zu den Details äußern, gab aber zu Protokoll: „Ich sehe Reformbedarf." Liga-Obmann Arno Bucher sah das ähnlich, will aber nichts überstürzen: „Ich würde dem Tiroler Fußball für die Umsetzung gerne noch ein Jahr Zeit geben." Ziele seien eine Forcierung der Regionalität, kürzere Wege, Kostenersparnisse und eine spannende Tiroler Liga. Und auch in Salzburg gärt es: TFV-Präsident Geisler wird am Dienstag einer ähnlichen Sitzung beiwohnen. (TT)

Ergebnisse Fußball-Unterhaus

Landesliga Ost: Kufstein II — Walchsee 0:0 Fügen — Schwoich0:0 St. Ulrich/H. — Stumm1:4 (1:3) Tore: Danzl (37.) bzw. P. Taxacher (17.), D. Plank (35., 47.), Eberharter (44.).

Landesliga West: Axams — Schönwies/Mils1:0 (1:0) Tor: Töpfer (19.). Rot: Pessler (93., Axams).

Gebietsliga Ost: Brixlegg/R. — Angerberg 0:5 (0:2) Kössen — Finkenberg/Tux 2:1 (2:0) Westendorf — Münster 3:1 (1:1)

Bezirksliga West: Navis — Reichenau II 0:1 (0:0) Mieders — Veldidena 2:2 (1:1) Paznaun — Roppen/K. 0:7 (0:5)

2. Klasse Mitte: Telfs II — Wacker III0:4 (0:2)

2. Klasse Ost: Waidring — Bad Häring2:0 (0:0)




Kommentieren


Schlagworte