Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 05.05.2018


Unterhaus

Kirchbichler Trainer: „Derbysiege schmecken immer“

© www.muehlanger.atDie Kirchbichl-Kicker durften am Freitagabend einen ungefährdeten 2:0-Auswärtserfolg in Kundl bejubeln.



Kundl — Mit einem souveränen 2:0-Derbyerfolg in Kundl feierten die Kirchbichler am Freitag ihren bereits fünften Sieg aus den letzten sechs Tiroler-Liga-Spielen. Trainer Paul Schnellrieder strahlte nach dem Abpfiff über beide Ohren: „Derbysiege schmecken immer. Ein Lob an meine Jungs, das haben sie sich heute verdient." Denn auch wenn Kundl mit nur drei Punkten im Frühjahr alles andere als in der Erfolgsspur ist, warnte Schnellrieder seine Mannschaft vor dem Aufeinandertreffen: „Angeschlagene Boxer sind immer am gefährlichsten, umso mehr freuen wir uns über den Sieg." Den Grundstein dafür legte Christian Feiersinger mit dem 1:0-Führungstreffer bereits in der elften Minute.

Keinen Grund zur Freude hatten indes die Wattens Amateure: Nach einer 2:0-Halbzeitführung fing man sich gegen den SVI noch vier Gegentore ein. Trainer Martin Rinker wirkte ratlos: „So eine Führung darf man nicht mehr aus der Hand geben. Mir fehlen die Worte." Die Innsbrucker untermauerten mit dem Comeback in Hälfte zwei ihre Heimstärke. Sie sind nun seit neun Ligaspielen zu Hause ungeschlagen, die letzte Niederlage (2:7) setzte es am 22. September 2017 gegen Kirchbichl. (ludw)

Tiroler Fußball-Unterhaus

Westliga: Seekirchen — Kufstein3:0 (1:0) Wörgl — Anif1:3 (0:1) Tor für Wörgl: Kostenzer (75.). Samstag: Wacker II — Wals, Grödig — Kitzbühel, Dornbirn — Schwaz (alle 16 Uhr). UPC Tirol Liga: SVI — Wattens Amateure4:2 (0:2) Tore: Ivic (48., 80.), Plattner (66.), M. Mair (93.) bzw. Steinlechner (8.), Kuen (27.). Kematen — Union2:2 (2:0) Tore: Zangerl (7.), Kuen (15.) bzw. Hofmann (80.), Treichl (85.). Kundl — Kirchbichl0:2 (0:1) Tore: Feiersinger (11.), Rangger (66.). Zirl — Telfs5:1 (4:0) Tore: Bergmann (3.), Heissenberger (10.), Kapferer (13.), Radi (17.), Rauth (48.) bzw. Jovljevic (68.). Zams — Imst1:3 (0:1) Tore: Kofler (88., E.) bzw. Gufler (43.), Prantl (65., E., 77.). Samstag: Hall — Völs (17), St. Johann — Reichenau (17.30), Silz/Mötz — Mayrhofen (18.30). Landesliga Ost: Brixen — Kufstein II8:5 (7:2) Tore: M. Grahammer (3., 12., 22., 29.), Beihammer (12., 27., 31.), C. Grahammer (65.) bzw. Pfeifer (34., 44., 86., 88.), Erdogan (78.). Stumm — Bruckhäusl3:0 (2:0) Tore: J. Plank (40.), Höllwarth (44.), D. Plank (52.). Landesliga West: Matrei — IBK West3:2 (1:2) Tore: Stoll (6.), Unterwurzacher (71.), Peer (87.) bzw. Buljubasic (15.), Peternell (36.). Weiters: GLW: Umhausen — Stams 0:1, BLO: Schwaz II — OLKA 5:0, Breitenbach — Achensee 3:0, 2.KZ: Finkenberg/Tux II — Fügen II 0:5, 2.KM: Sistrans II — Seefeld II 3:1.