Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 04.07.2018


Leichtathletik

Athletinnen teilten sich die Titel auf

© TLVMit Speer statt Stab: Riccardo Klotz holte sich auch den Sprint.



Stabhochspringer Riccardo Klotz bewies wieder einmal seine Vielseitigkeit. Bei den Tiroler Leichtathletik-Meisterschaften am Wochenende in Innsbruck holte sich der Scharnitzer die Titel im 100-m-Sprint, Speerwurf und in seiner Paradedisziplin. Einzig der Reuttener Lukas Haas vermochte Klotz in Sachen Gold zu überflügeln: Haas gewann fünf Bewerbe. Die Damen teilten sich die Titel hingegen gerechter auf: Katharina Haberditz, Carla Maier, Christina Scheffauer und Andrea Obetzhofer holten sich jeweils zwei Siege im Einzel — siehe auch Ergebnisbox links. (sab)