Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 08.07.2018


Klettern

Erfolgreicher Auftakt: Schubert startete mit Sieg in die WM-Saison

© KVÖ/LiebhaberAuftakt nach Maß: Jakob Schubert gewann am Samstag den Vorstiegs-Weltcup in Villars.



Gleich zum Auftakt der Vorstiegs-Weltcup-Saison konnte der Tiroler Jakob Schubert am Samstag auch erstmals jubeln. Der 27-jährige Innsbrucker feierte in Villars (SUI) seinen 20. Weltcupsieg und eröffnete die WM-Saison in seiner Paradedisziplin damit bestmöglich. Dabei gewann Schubert am Ende nur dank des besseren Halbfinales (Platz zwei hinter Max Rudigier) bei Punktegleichstand mit dem Franzosen Romain Desgranges. „Ich habe am Ende zu sehr hasardiert und wollte zu viel. Aber ich bin nicht in der Position, mich zu beklagen und freue mich über den Sieg", meinte der Ex-Weltmeister. Der Salzburger Max Rudigier startete nach dem Halbfinalsieg als Letzter ins Finale, scheiterte dort aber vorzeitig und belegte Rang fünf.

Bei den Damen gab es ebenfalls ein Erfolgserlebnis: Die Niederösterreicherin Jessica Pilz wurde Zweite. (rost)




Kommentieren


Schlagworte