Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 05.08.2018


Sport in Tirol

Ironbike lockte die Massen nach Ischgl

Die beiden Schweizer Urs Huber und Esther Süss waren die großen Sieger des Ischgl-Ironbike Events – 1024 Starter bedeuteten neuen Teilnehmerrekord.

© ZangerlDie Abfahrt am Single-Trail war nichts für schwache Nerven.



Von Toni Zangerl

Ischgl — Ein bekanntes Siegergesicht auf neue­r Strecke gab es gestern beim 24. Ironbike in Ischg­l. Urs Huber aus der Schweiz holte seinen vierten Triumph beim mit 40.000 Euro Gesamt­dotation lukrativen Mountainbike-Event.

Am Viderjoch lag Frans Claes noch vor Urs Huber.
- Zangerl

Auf der 75-km-Schleife ließ er im Zielsprint den Belgier Frans Claes nach 4:03,15 Stunden um lächerliche fünf Sekunden hinter sich. Auf der neuen Streckenführung — nach der Galtür-Runde durch das Hölltal ins Samnaun, Viderjoch und dann auf dem neuen Singletrail ins Ziel nach Ischgl — holte sich auch der Österreicher Uwe Hochenwarter als Dritter erstmals einen Ironbike-Podestplatz.

Sieger Huber trauert­e derweil den vergebenen UCI-Punkten nach. Die gab es für die Dreierkombination Hillclimb Alpenhaus-Trophy, Short-Track und eben Ironbike-­Strecke Hard. „Leider hab' ich den Hillclimb (9.) vergeigt. Aber die neue Ironbike-Strecke ist top und schwerer als die bisherige Route." Bei den Damen setzte sich seine Landsfrau Esther Süss in 4:54,06 Stunden vor Blaza Pintaric (SLO) und Nadin­e Rieder (GER) durch.

Im umfangreichen Wettbewerbsprogramm gab es zudem Bewerbe für alle Alters- und Könnerklassen: Kids-und Junior-­Trophy. Alpenhaustrophy, Short-Track und E-Bike-Fuchsjagd.

24. Ironbike Ischgl - Ergebnisse

75 km Ironbike Hard— Herren: 1. Urs Huber (SUI) 4:03,15 Stunden, 2. Frans Claes (BEL) 4:03,20, 3. Uwe Hochenwarter (AUT) 4:08,13.
Damen: 1. Esther Süss (SUI) 4:54,06, 2. Blaza Pintaric (SLO) 5:03,20, 3. Nadine Rieder (GER) 5:09,05.
28 km Light: Eva-Maria Dorer (GER) und Nic Ranker (GER);
48 km Medium: Daniela Hartmann (SUI) und Daniel Ganahl (AUT)
Alle Ergebnisse unter www.ischglironbike.com.




Kommentieren


Schlagworte