Letztes Update am Do, 06.09.2018 16:28

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mountainbike

Tirolerin Laura Stigger erneut Junioren-Weltmeisterin

Die Haimingerin setzte sich bei den Titelkämpfen in der Schweiz überlegen durch.

© LorenziLaura Stigger (M.) jubelt über den Junioren-WM-Titel.



Lenzerheide – Die Tirolerin Laura Stigger hat bei den Mountainbike-Weltmeisterschaften in Lenzerheide ihren Cross-Country-Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt. Die 17-Jährige, die im Juli in Graz auch schon ihr viertes EM-Gold erobert hatte, gewann am Donnerstag überlegen mehr als drei Minuten vor Tereza Saskova (CZE) und Harriet Harnden (GBR).

„Es war einfach ein Wahnsinn! Die Stimmung war gewaltig, ohne die vielen Fans, die gekommen sind, wäre das nicht möglich gewesen. Ich habe einfach von Anfang bis zum Ende mein Bestes gegeben, da immer etwas passieren kann“, erklärte die Haimingerin nach ihrem Triumph. (TT.com/APA)

Stigger war eine Klasse für sich.
- lorenzi