Letztes Update am Sa, 06.10.2018 18:29

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Sport in Tirol

Hohe Salve war fest in deutscher Hand

Beim Kaisermarathon in Söll gab es mit Michelle Maier und Moritz Auf der Heide zwei deutsche Sieger. Am Sonntag folgt der Pölven-Trail (9 Uhr).

© Winfried StinnMichelle Maier gewann den Kaisermarathon, ...



Söll – In drei Stunden, 27 Minuten und 56 Sekunden bezwang der Deutsche Moritz Auf der Heide am Samstag beim Kaisermarathon in Söll die 42 Kilometer lange Strecke von Söll bis hinauf auf die Hohe Salve (1829 Meter).

Der Langstrecken-Spezialist vom Scott Running Team war damit neun Minuten schneller als der Salzburger Robert Gruber (3:38:56), der dafür die Führung in der Tour-de-Tirol-Gesamtwertung vor dem drittplatzierten Hannes Namberger (GER) übernahm. Am Freitag war ja bereits der Söller Zehner am Programm gestanden, am Sonntag (9 Uhr) wartet der Pölven-Trail.

Dem Damen-Rennen drückte einmal mehr Streckenrekordhalterin Michelle Maier ihren Stempel auf. Mit ihrer Siegerzeit (3:49,52,4) hätte sie in der Herren-Wertung Rang vier (!) belegt. Die Deutsche führt die Gesamtwertung klar an – insgesamt waren im Unterland 600 Läufer dabei. (TT)

... ebenso wie Moritz Auf der Heide.
- Winfrid Stinn