Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 10.11.2018


Podiumsdikussion

Der Sport als verbindendes Element

© Thomas BöhmLife-Radio-Moderator Sebastian Kaufmann (r.) führte im Plenarsaal durch die Diskussion. Am Podium sprachen Ute Streicher, Heidi Götz, Herwig van Staa und Romuald Niescher (v. l. n. r.).



Ob „Sport verbindet?!?", wurde gestern bei der Podiumsdiskussion im Innsbrucker Plenarsaal gefragt. Das versuchten Ute Streicher (Tanztrainerin), Heidi Götz (Innsbrucker Tanzsportverband), Innsbrucks ehemaliger Bürgermeister Herwig van Staa und Sportamt-Leiter Romuald Niescher (Stadt Innsbruck) zu beantworten.

Vor mehreren Schulklassen wurden unter anderem die Themen Förderungen, Großereignisse und Zusammenschluss von Verbänden besprochen. Herwig van Staa sprach sich dabei für die Durchführung von Groß­ereignissen in Tirol aus, um den Spitzen- und dadurch den Breitensport weiter zu fördern — Romuald Niescher lobte die vielen Tiroler Sportvereine für ihren unermüdlichen Einsatz. (suki)