Letztes Update am Do, 07.02.2019 16:08

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Handball

Ex-Tirol-Spieler Andriuska neuer litauischer Teamchef

Der gebürtige Litauer, der seit 15 Jahren in Tirol lebt und seit einigen Jahren österreichischer Staatsbürger ist, folgt Arturas Juskenas,

Tirols Handball-Urgestein Mindaugas Andriuska.

© gepaTirols Handball-Urgestein Mindaugas Andriuska.



Innsbruck – Der ehemalige Tirol-Spieler Mindaugas Andriuska wird neuer Handball-Cheftrainer von Litauens Männerteam. Der gebürtige Litauer, der seit 15 Jahren in Tirol lebt und seit einigen Jahren österreichischer Staatsbürger ist, folgt Arturas Juskenas, der nach zwei Niederlagen zum Auftakt der EM-Qualifikation zurückgetreten ist. Der 40-jährige Andriuska war bereits Co-Trainer von Litauen.

„Ich betreue die Mannschaft bei den nächsten Spielen in der EM-Qualifikation im April und Juni, danach setzen wir uns zusammen und schauen, wie es weitergeht“, wurde Andriuska in einer Aussendung von Handball Tirol zitiert. Litauens Männer haben sich bisher erst jeweils einmal für eine WM (1997) und EM (1998) qualifiziert. (APA)