Letztes Update am So, 17.03.2019 16:24

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Judo

Tulferin Graf bei Grand Slam in Jekaterinburg Dritte

Die Tirolerin eroberte in der Klasse bis 78 kg mit einem Ippon-Sieg über die russische WM-Dritte Alexandra Babinzewa Platz drei.

Starke Leistung von Bernadette Graf in Russland.

© gepaStarke Leistung von Bernadette Graf in Russland.



Jekaterinburg – Bernadette Graf hat beim Judo-Grand-Slam in Jekaterinburg am Sonntag für eine österreichische Podestplatzierung gesorgt. Die Tirolerin eroberte in der Klasse bis 78 kg mit einem Ippon-Sieg über die russische WM-Dritte Alexandra Babinzewa Platz drei. Davor hatte sich Graf erst im Halbfinale der zweifache Weltmeisterin Mayra Aguiar aus Brasilien nach einer Waza-ari-Wertung geschlagen geben müssen.

Stephan Hegyi wurde bei den Männern in der Klasse über 100 kg nach einer Niederlage gegen den Brasilianer David Moura im Kampf um Rang drei am Ende Fünfter. Teamkollege Daniel Allerstorfer unterlag bereits im Auftaktkampf. Laurin Böhler und Aaron Fara (beide bis 100 kg) blieb der Einzug ins Viertelfinale ebenfalls verwehrt. (APA)