Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 01.04.2019


Basketball

Raiders werfen sich zum Titel

Gleich in ihrem ersten Jahr gewannen die Raiders-Basketballer gestern die Tiroler Liga.

Die Swarco Raiders Tirol jubelten nach dem 104:92-Sieg gegen die Kufstein Towers über den Sieg in der ?best of three?-Finalserie der Tiroler Basketball-Landesliga.

© Michael KristenDie Swarco Raiders Tirol jubelten nach dem 104:92-Sieg gegen die Kufstein Towers über den Sieg in der ?best of three?-Finalserie der Tiroler Basketball-Landesliga.



Von Roman Stelzl

Innsbruck – Jahr eins, Titel eins – besser hätte die Premierensaison der Swarco Raiders Basketballer nicht laufen können. Nach dem packenden 92:91-Krimisieg am Samstag bei den Kufstein Towers legten die Innsbrucker gestern zuhause im zweiten Spiel der „best of three“-Finalserie nach. Ein am Ende ungefährdeter 104:92-Erfolg in der Leitgebhalle bescherte den Raiders den Meistertitel in der Tiroler Basketball-Landesliga gegen den eisernen Rivalen aus dem Unterland.

„Das ist einfach mega! Das war ein Spiel auf ganz hohem Niveau von beiden Teams – und das auch noch vor vollen Rängen“, jubelte Basketball-Sektionsleiter Stefan Oberhauser. Insgesamt waren rund 400 Zuschauer live dabei, als sich die Innsbrucker ihren Titel krallten. Ein verdienter, wie Oberhauser anmerkt: „Unser Team hat super gespielt, ein paar Punkte haben am Ende den Unterschied ausgemacht. Jetzt gehen wir erst einmal richtig feiern.“

Doch allzu groß soll die Feier noch nicht ausfallen, ist der Titel in der Tiroler Liga ja mehr ein Etappen- als ein Endziel. Am 4. Mai wartet auf die Raiders das Final Four in der Westliga, wo es im möglichen Endspiel abermals zum Zusammentreffen mit den Kufstein Towers kommen könnte. Beide Teams haben sich die zweite Bundesliga als Ziel gesetzt, dort steht die Relegation im Juni an. Für die Raiders ist die Devise klar. „Wir wollen in die Bundesliga“, ergänzt Oberhauser zu den ambitionierten Zielen des Teams von Coach Amir Medinov. Zwei Siege gegen die Kufsteiner sind Wasser auf die Mühlen dieser Vision.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.