Letztes Update am So, 19.05.2019 17:32

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Basketball

Innsbruckerin Köppl wieder britische Meisterin

Die Tirolerin gewann mit den Sevenoaks Suns wie im vergangenen Jahr das Finale der britischen Basketball-Meisterschaft (WBBL).

Julia Köppl darf sich wieder über den britischen Titel freuen.

© Graham HodgesJulia Köppl darf sich wieder über den britischen Titel freuen.



London – Die Innsbruckerin Julia Köppl hat am Sonntag mit den Sevenoaks Suns wie im vergangenen Jahr das Finale der britischen Basketball-Meisterschaft (WBBL) gewonnen. Das Team aus der Grafschaft Kent bezwang die Leicester Riders in einer Neuauflage des Endspiels von 2018 in der Londoner O2 Arena mit 60:55 (29:33).

Die 27-jährige Tirolerin steuerte vier Punkte, einen Rebound und zwei Assists sowie einen blockierten Wurf bei. Außerdem wies sie die beste Plus/Minus-Wertung in ihrem Team auf.

Mit 22:0 Siegen hatte Sevenoaks bereits den Grunddurchgang der WBBL ganz klar dominiert. Im Play-off - ab dem Viertelfinale - gibt es dann jeweils nur ein Spiel. (APA)