Letztes Update am So, 26.05.2019 13:37

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Sport in Tirol

Von Hall bis ins Tannheimer Tal: Immer auf dem Laufenden

Bräutigam und Freitag gewinnen den Halbmarathon Hall-Wattens, Heimsieg im Tannheimer Tal und eine Triathlon-Staatsmeisterin mit Tiroler Wurzeln.

Großer Andrang beim Seenlauf im Tannheimer Tal.

© MarkeGroßer Andrang beim Seenlauf im Tannheimer Tal.



Innsbruck – Passendes Wetter, passende Unterhaltung: Sportlich ging es am Samstag für die Ausdauer-Fraktion nicht nur im Wald drunter und drüber. Ein kurzer Überblick.

Hall: Wie im Vorjahr waren rund 1000 Läufer beim 13. Halbmarathon Hall-Wattens auf den Beinen. Den Sieg nach 21,9 Kilometern schnappte sich der Deutsche Marcel Bräutigam in 1:14:10 Stunden. Bei den Damen siegte die Wahl-Tirolerin Karin Freitag (1:30:12).

Tannheim: Beim Seenlauf im Tannheimer Tal stellten sich auch knapp 1000 Sportler den Bewerben. Die Premiere über 30 Kilometer entschied der Deutsche Markus Brennauer (2:33:20) für sich, schnellste Dame war Landsfrau Carola Dörries (3:05:57). Die deutsche Phalanx an Siegen durchbrach Lokalmatadorin Andrea Weger (SV Reutte) über 10 km.

Das MTB-Festival startete mit den Kinderrennen.
Das MTB-Festival startete mit den Kinderrennen.
- TVB Achensee

Innsbruck: Ebenfalls Tiroler Wurzeln hat die österreichische Meisterin im Crosstriathlon. Über die Standard-Distanz siegte die für die Steiermark startende Osttirolerin Lena-Maria Aichner am Baggersee. Bei den Herren gewann Andreas Silberbauer.

Breitenbach: Den 22. Geländelauf entschied über 6000 Meter Marco Kraißer (LG Itter) für sich. Damen-Siegerin (3,5 km) wurde Lisa Achleitner (SC Breitenbach).

Achenkirch: Nach den gestrigen Kinder-Rennen starten heute (ab 9 Uhr) beim Mountainbike-Festival Achensee die Marathon-Hauptrennen. (rost)

Ausdauersport – Ergebnisse auf einen Blick

Seen-Lauf Tannheimer Tal: 30 km: Herren: 1. Brennauer, 2. Dürr (beide GER), 3. Neuhauser (AUT). Damen: 1. Dörries, 2. Gil, 3. Maier. 22,7 km: Herren: 1. Kotissek. Damen: 1. Germassmer (beide GER).

Halbmarathon Hall-Wattens: Herren: 1. Bräutigam (GER), 2. Roach (GBR), 3. Gredler (AUT). Damen: 1. Freitag (AUT), 2. Hirschvogl (GER), 3. Goßner (AUT). Sieger Staffellauf: Happy Fitness 24h (Herren), Rudigier&Rudigier (Mixed), Sonnwend Ladies (Damen).

Cross-Triathlon am Baggersee: ÖM: Standard-Distanz: Herren: 1. Silberbauer (Grieskirchen) 1:55:41,7 Std., 2. Lienhart (SU Austria), 3. Hilber (HSV Kärnten). Damen: 1. Aichner (Styria) 2:20:01,6, 2. Aumair (Grieskirchen), 3. 3. Donner (Finkenstein). Sprint-Distanz: Jugend: Männlich: 1. Freisinger (Tri-X-Kufstein). Weiblich: 1. Nowak (Kärnten). Junioren: 1. Meier (Bludenz).

Breitenbacher Geländelauf: Herren: 1. Kraißer (LG Itter), 2. Rieder (Mountainshop Hörhager), 3. 3. H. Kopp (LC Zillertal). Damen: 1. Achleitner (SC Breitenbach), 2. Schroll (LG Itter), 3. Weinmayer (Breitenbach).