Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 03.06.2019


UPC Tirol Liga

Erst Stau, dann Spektakel: Telfs besiegte Zams 5:2

Telfs-Torjäger Marvin Kranebitter (l.) gab beim 5:2-Sieg in Zams mit drei Toren seine Visitenkarte ab.

© ZangerlTelfs-Torjäger Marvin Kranebitter (l.) gab beim 5:2-Sieg in Zams mit drei Toren seine Visitenkarte ab.



Die 450 Zuschauer in Zams mussten sich gestern etwas gedulden: Die Telfer standen auf der Anreise im Stau, sodass das Spiel erst mit über einer Stunde Verspätung beginnen konnte. Dann legten die Gäste aber los wie die Feuerwehr: Zur Halbzeit führte Telfs schon mit 4:2. „Das war eine wirklich starke Leistung", analysierte der scheidende Trainer Werner Rott die Telfer Leistung beim 5:2-Auswärtssieg. „Wir haben ihnen einige Tore geschenkt", ärgerte sich indes Zams-Trainer Josef Haslwanter: „Das war wie der Tag der offenen Tür." (a.m.)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.