Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 25.06.2019


Tennis

Lustig führte den SV Silz ins Halbfinale

Während in der Tennis-Tiroler-Liga die Halbfinalisten feststehen, gewann Maldoner Senioren-EM-Gold.



Silz, Wörgl — Daniel Lustig, jahrelange Stütze des TC Telfs, wurde beim SV Silz den Anforderungen gerecht. Der 34-Jährige eilt mit dem Aufsteiger in der Tiroler Liga von Sieg zu Sieg (6:0-Bilanz) und führte die Oberländer ins Halbfinale. Dort wartet Gruppensieger Kolsass. Im zweiten Herren-Halbfinale stehen sich Schwaz und Westendorf gegenüber. Letztere besiegten im Viertelfinale den Vorjahresfinalisten TC Telfs II 6:3.

Programmgemäß verlief das Viertelfinale der Damen: Igls fertigte Hall 7:0 ab, der TK IEV schickte Kitzbühel mit einer 2:5-Niederlage auf die Heimreise. Sowohl die IEV-Damen als auch die Iglerinnen stehen im Halbfinale am Samstag gegen Schwaz bzw. Telfs vor wesentlich schwereren Aufgaben.

Bei der Senioren-EM in Pörtschach kam es indes zu einem Wiedersehen: Nach der Auflösung der Seniorentruppe des TC Wörgl hatten sich die Wege von Michael Maldoner und Karl Pansy getrennt — im EM-Finale der Klasse 60+ trafen sie sich wieder. Und Maldoner, der für den ITC das Racket schwingt, sicherte sich mit einem 6:2, 6:2 den EM-Titel, legte anschließend noch eins drauf und gewann mit Pansy auch den Doppel-Titel.

Im Halbfinale endete dagegen der unerwartete Erfolgslauf der beiden Tiroler Bundesliga-Aufsteiger im Seniorinnen-Tennis: Ried-Kaltenbach (35+) und TC Hopfgarten (55+) verloren gegen Colony Wien bzw. Union Tomas jeweils 0:6. Trotz der 3:4-Niederlage auswärts beim Schwechater TC ist die Ausgangslage für ein weiteres Oberhaus-Jahr der Kramsacher Senioren 55+ intakt. Die Entscheidung fällt am Samstag im Heimspiel gegen den TC Neumarkt. (r.u.)

Tennis in Tirol - Ergebnisse

Tiroler Liga, Damen, Viertelfinale: Igls — Hall 7:0; IEV — TC Kitzbühel 5:2;
unteres Play-off: Ried-Kaltenbach — TC Ellmau 7:0; Kolsass — Natters 2:5.
TL, Herren, Viertelfinale: Silz — Igls 5:4; Westendorf — Telfs II 6:3;
unteres Play-off: Hall — TI 1:8; Kitzbühel — Imst/Pitztal 8:1; Wörgl — IEV 2:7.
Seniorinnen-BL, Halbfinale 35+: Colony/TENNIS-POINT — Ried-Kaltenbach 6:0;
55+: Union Thomas — Hopfgarten 6:0.
Senioren 55+: Schwechat — Kramsach 4:3.




Kommentieren


Schlagworte


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Der SC TWV Achensee (v.) im Duell mit UYC Wolfgangsee.Segeln
Segeln

TWV Achensee feierte ersten Heimsieg in der Bundesliga

Nach der Triumphfahrt gab es für die Segel-Crew einen Sprung in den 18 Grad kühlen Achensee: Mit zwei Tagessiegen holten sich am vergangenen...

Auf Mansata Cisse (M.) bauen die Swarco Raiders auch in der zweiten Basketball-Bundesliga.Basketball
Basketball

Neue Liga, alte Visionen und Gerüchte um Ortner bei den Raiders

Quo vadis, Tiroler Basketball? Die Swarco Raiders sind jetzt in der zweiten Bundesliga, wollen dort aber nicht (zu) lange verweilen. Lokalheld Benjamin Ortne ...

In den Sprintbewerben duellierten sich Lisa Maria Edlmayr, Brigitte Kerscher, Sarah Nairz, Maria Spacil, Dagmar Unterwurzacher, Liselotte Heiss und Desiree Horvath (v. l.). Behindertensport
Behindertensport

Behindertensportler trumpften bei Staatsmeisterschaften auf

Bei den Leichtathletik-Staatsmeisterschaften der Behindertensportler in Innsbruck zeigten sich die Tiroler Athleten vom Heimvorteil beflügelt. 43 Freiwillige ...

Starke Leistung vom Innsbrucker Maximilian Lechner. Billard
Billard

Lechner in Las Vegas hellwach: voller Ehrgeiz zum Billard-Profi

Maximilian Lechner will ab heute bei der WM in Las Vegas (USA) durchstarten. Der Tiroler hat in der Glücksspiel-Metropole Großes vor.

Sandro Kopp zog trotz seiner Final-Niederlage ein positives Resümee.Tennis
Tennis

Ungebrochene Tennis-Euphorie in Kramsach trotz Kopps Final-Pleite

Nach etwas über einer Stunde musste sich Sandro Kopp am Sonntag im Kramsach-Finale Ronald Slobodschikow 2:6,0:6 geschlagen geben. Die Veranstalter zogen denn ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »