Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 28.06.2019


Pferdesport

Haim-Swarovski muss bei ihrem Hof-Turnier passen

Das 25-Jahr-Jubiläum ihres Dressurturniers am Fritzner Schindlhof geht ab heute ohne Evelyn Haim-Swarovski über die Bühne: Stute Delilah ist verletzt.

Ihrer Stute Delilah macht eine Genickverletzung zu schaffen - Schindlhof-Hausherrin Evelyn Haim-Swarovski fällt am Wochenende aus.

© Michael KristenIhrer Stute Delilah macht eine Genickverletzung zu schaffen - Schindlhof-Hausherrin Evelyn Haim-Swarovski fällt am Wochenende aus.



Von Susann Frank

Fritzens – Alles ist angerichtet für die heute beginnende Jubiläumsauflage ihres Manfred & Hilde Swarovski Gedächtnisturniers (25), selbst Ventilatoren hatte man angesichts von Hoch „Ulla“ für Pferd und Reiter angeschafft. Vermeiden ließ sich ein Missgeschick allerdings nicht: Die Fritzner Hausherrin Evelyn Haim-Swarovski muss sich am Wochenende zwangsläufig auf ihre Rolle als Gastgeberin beschränken, denn Stute Delilah erschrak und zog sich bei einer ruckartigen Bewegung eine Genickverletzung zu. „Ich bin enttäuscht, dass ich nicht dabei sein kann“, meinte die Grande Dame des heimischen Dressursports. Nachsatz: „Hoffentlich bin ich kommendes Jahr wieder am Start. Dann vielleicht sogar mit meiner Tochter Marie.“ Die Beeinträchtigung des Pferdes erwies sich bei der Kontrolle als weniger schwer als befürchtet. Haim-Swarovs­ki: „Ich bin froh, dass nichts Dramatisches passiert ist.“ Spannend wird es ab heute (13 Uhr), wenn Dressur-Legende Isabell Werth auf Österreichs Nummer eins Victoria Max-Theurer oder ihre Landsfrau Lisa Müller trifft. Die Gattin von Thomas Müller darf sich auf den moralischen Beistand des Bayern-Stars freuen, der allerdings auch im Urlaub nicht rastet. Während des Veterinär-Checks der Pferde spulte der WM-Torschützenkönig 2010 sein Lauftraining ab ...

Mitorganisator Klaus Haim-Swarovski mit Dressur-Ass Lisa und Thomas Müller, der dem Turnier ein wenig FC-Bayern-Flair verleiht.
Mitorganisator Klaus Haim-Swarovski mit Dressur-Ass Lisa und Thomas Müller, der dem Turnier ein wenig FC-Bayern-Flair verleiht.
- Haim