Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 21.07.2019


Sport in Tirol

Zipser holte sechsten Sieg im achten Silvrettarun

Auf den 42,2 Kilometern warteten im Hauptlauf des Silvrettarun malerische Abschnitte.

© TVB PaznaunAuf den 42,2 Kilometern warteten im Hauptlauf des Silvrettarun malerische Abschnitte.



Perfektes Laufwetter lockte gestern die Bergläufer zum 8. Silvrettarun 3000 von Ischg­l nach Galtür — über die Routen Hard (42,2 km), Medium (29,9 km) und Small (11,2 km). Katharina Zipser (SK Rückenwind Innsbruck) stand als fünffache Siegerin auch heuer bei der 8. Auflage auf dem Siegerpodest. Bei den Herren trug sich der Amerikaner Justin Grunewald aus Minnesota erstmals in die Siegerliste ein. Grunewalds Siegerzeit betrug 3:42,01 Stunden, Zipser benötigte 4:14,04 Stunden für die Marathondistanz über 42,2 Kilometer und 1800 Höhenmeter. Grunewald widmete seinen Sieg seiner vor zwei Monaten an Krebs verstorbenen Frau Gabriele. (tz)

8. Silvrettarun 3000 Ischgl - Galtür, Ergebnisse

Hard — Herren: 1. Justin Grunewald (USA) 3:42,01, 2. Ondrej Fejfar (CZE) 3:47,02, 3. Andreas Schindler (GER) 3:48,59.
Damen: 1. Katharina Zipser (AUT) 4:14,04, 2. Marcela Vasinova (CZE/Ischgl) 4:19,25, 3. Michaela Gerychov­a (CZE) 4:28,09.

Medium — Herren: 1. Robert Surum (run2gether) 2:17,13, 2. Gilbert Kemoi (run2gether) 2:21,46, 3. Fabe Downs (SUI) 2:35,32.
Damen: 1. Jana Olenjnickova (CZE) 3;13,42, 2. Katja Zwiker (SUI) 3:14,07, 3. Aleksandra Golicz (AUT) 3:25,39.

Small — Herren: 1. Samuel Muthoni (run2gether) 39,47.
Damen: 1. Lucy Mawia Muli (run2gether) 45,44.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.