Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 04.08.2019


Sport in Tirol

Huber rockte Ironbike

Zwei Grad am Flimjoch ließen Sieger Urs Huber (l.) und Alban Lakata kalt. Im Zielsprint siegte Huber nach 4,08 Stunden.

© ZangerlZwei Grad am Flimjoch ließen Sieger Urs Huber (l.) und Alban Lakata kalt. Im Zielsprint siegte Huber nach 4,08 Stunden.



Der 25. Jubiläums-Ironbike-Marathon (75 km) in Ischgl stand am Samstag ganz Zeichen zweier bekannter Ironbike-Sieger und Neo-Teamkollegen. Urs Huber (SUI), nun fünffacher Sieger dieses mit 48.000 Euro bestdotierten MTB-Events der Alpen, siegte in 4:08,06 Stunden vor Frans Claes (BEL) in 4:08,97 und dem Tiroler Alban Lakata (Team Bulls) in 4:08,39. Siegerin bei den Damen war Blaza Pintaric (SLO) in 5:01,17 Stunden. (za)