Letztes Update am Di, 17.09.2019 16:09

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rhythmische Gymnastik

Wörglerin Ruprecht verbesserte sich bei WM auf Rang 34



Die Tirolerin Nicol Ruprecht hat sich am Dienstag bei der Weltmeisterschaft der Rhythmischen Gymnastik in Baku im Mehrkampf-Zwischenklassement vom 48. auf den 34. Rang verbessert. Die 26-Jährige erhielt für eine nahezu perfekt gelungene Reifen-Kür 19,250 Punkte und damit die zweithöchste Wertung ihrer Karriere.

Lisa Hofmann gelang mit 14,100 Punkten im Rahmen ihrer Möglichkeiten ebenfalls eine fehlerfreie Reifen-Übung. Die Niederösterreicherin schob sich damit im Zwischenklassement auf den 77. Rang im 112-köpfigen Feld aus 61 Ländern vor. In der Team-Zwischenwertung liegt Österreich nun an der 31. Stelle. (APA)