Letztes Update am So, 06.10.2019 14:26

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Golf

Tirolerin Wolf feierte in Indien ersten Sieg auf Europa-Tour

Die 30-jährige Iglerin entschied die Hero Indian Open in Gurgaon nach einer souveränen Vorstellung auf der vierten Runde mit drei Schlägen Vorsprung für sich.

Christine Wolf durfte über ihren ersten Sieg auf der European Tour jubeln.

© gepaChristine Wolf durfte über ihren ersten Sieg auf der European Tour jubeln.



Neu-Delhi - Im Vorjahr hatte sie in Indien den möglichen Erfolg am Schlusstag aus der Hand gegeben, doch am Sonntag machte die Tiroler Golf-Proette Christine Wolf dort ihren bisher größten Erfolg perfekt. Die 30-Jährige entschied die Hero Indian Open in Gurgaon nach einer souveränen Vorstellung auf der vierten Runde mit drei Schlägen Vorsprung für sich. Es war ihr Premierensieg auf der Damen-Europa-Tour.

"Ich liebe diesen herausfordernden Kurs", hatte Wolf schon vor Beginn des 500.000-Dollar-Turniers erklärt. Am Wochenende bestätigte sie dies mit zwei fehlerfreien Runden im DLF-Club (Par 72). Mit einer 67er-Runde (fünf Birdies) am Samstag übernahm die Olympia-Teilnehmerin von Rio 2016 die Führung, am Sonntag ebneten drei frühe Schlaggewinne den Weg zum Sieg, der ihr 68.392 Dollar (rund 62.000 Euro) einbrachte.

Mit dem Gesamtscore von 277 (11 unter Par) triumphierte sie in ihrem 91. Turnier auf der Tour und nach zwölf Top-Ten-Plätzen vor der Norwegerin Marianne Skarpnord (280) erstmals. Die Proette des Olympia Golf Igls, die ein College in Tennessee (USA) absolviert hat, nimmt in der von Skarpnord angeführten Saisonwertung nun den dritten Rang ein.

"Ich bin einfach unglaublich überwältigt. Ich habe meinen Plan wirklich von Anfang bis Ende durchgezogen, habe souverän die Pars gemacht und einige Birdiechancen verwertet. Marianne hat durchaus Druck aufgebaut, aber ich bin einfach meinem Plan treu geblieben und habe sie so nicht herankommen lassen", sagte Wolf gegenüber der Website golf-live.at.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Kurzinfo zur Ladies European Tour (LET) - Wikipedia:

Die Ladies European Tour (kurz: LET) ist eine jährliche Serie von Golfturnieren für Profigolferinnen. Sie wird hauptsächlich in Europa, aber auch in Australien, Südafrika und Dubai ausgetragen.

Die Turnierserie wurde 1979 eingeführt und hat seither große Schwierigkeiten, sich neben der sehr populären amerikanischen Damen-Turnierserie LPGA Tour zu etablieren. Im Jahr 2011 hat die LET 27 Turniere mit einem Gesamtpreisgeld von ca. 11 Millionen Euro ausgetragen. Die beiden mit Abstand wichtigsten Turniere, das Masters in Frankreich und die Women's British Open in England wurden dabei zusammen mit der amerikanischen LPGA durchgeführt.

Für den bisher einzigen Erfolg einer Österreicherin auf der Ladies European Tour (LET) hatte vor zehn Jahren die Steirerin Nicole Gergely bei den Open de France gesorgt. (APA)