Letztes Update am So, 20.10.2019 07:35

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tiroler Liga

Silz/Mötz – Zams im Livestream, SV Innsbruck marschiert weiter

Unterhaus-Fußball live auf TT.com: Am Sonntag wird ab 15 Uhr das Tiroler-Liga-Spiel zwischen Silz/Mötz und Zams live gestreamt.

Harald Scheiber (Volders) hatte gegen Engin Aysel (SVI) das Nachsehen.

© Amir BeganovicHarald Scheiber (Volders) hatte gegen Engin Aysel (SVI) das Nachsehen.



Von Alois Moser

Volders – Wer soll den SVI noch aufhalten? Der nach eigenem Bekunden älteste Fußballklub Westösterreichs würde in der aktuellen Form wohl am liebsten bis zum jüngsten Tag weiterspielen. Der SVI marschiert – und auch Volders erwies sich am Samstag beim 1:3 nicht als Stolperstein.

Am vergangenen Wochenende hatten Michael Streiter und Co. noch dem Nachbarn aus Wattens ein Bein stellen können – gestern gelang dies nicht. „Manchmal muss man dem Gegner gratulieren und akzeptieren, dass er besser war“, zeigte sich Streiter als fairer Verlierer: „Aber wir haben uns gut verkauft und brauchen uns nichts vorwerfen.“ Zumal die Volderer auch in der Tabelle überraschend gut da stehen.

Ganz oben in der Tabelle der Hypo Tirol Liga trohnt indes weiter der SVI: „Im Moment merkt man, dass die Jungs Spaß haben“, freut sich Trainer Markus Seelaus. Der Unterschied zu vergangenen Jahren: „Auch da haben wir oft gut gespielt, aber heuer schaffen wir es auch, uns dafür zu belohnen.“ Bisher 30 Punkte sprechen für sich ...