Letztes Update am So, 14.09.2014 22:15

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Regionalliga West

Aufwärtstrend der Amateure hält weiter an



Höchst – Der Aufwärtstrend der Wacker Amateure hält weiter an. Eine Woche nach dem klaren 5:1-Heimerfolg im Tiroler Duell gegen den FC Kufstein feierten die schwarzgrünen Fohlen in Höchst einen 1:0-Sieg und verbesserten sich damit in der Tabelle auf den siebten Rang. Den Siegestreffer erzielte der 18-jährige Michael Augustin in der 35. Minute aus einem Foulelfmeter.

Wacker-Trainer Thomas Grumser war mit der Leistung seiner Truppe zufrieden: „Aufgrund der ersten Halbzeit war es sicherlich ein verdienter Sieg. Unser Manko war, wie schon in den bisherigen Runden, die Chancenauswertung.“ Nach der Pause drückte Höchst auf den Ausgleich, aber mit untauglichen Mitteln. „Nur mit hohen und weiten Bällen“, schilderte Grumser. Bei zwei Pressbällen hatten die Wacker Amateure Glück. „Aber im Prinzip haben wir uns gut verteidigt. Torhüter Wedl war neunzig Minuten arbeitslos.“ Mit Kofler, Renner, Jamnig, Zangerl und Nitzlnader setzte Grumser fünf Profis ein. (hepe)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.