Letztes Update am Fr, 03.11.2017 11:37

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Video

Burgstaller-Clip mit Kult-Potenzial: Hässlicher Pulli, schmutzige Dialoge

ÖFB-Teamspieler Guido Burgstaller spielt im neuen Werbefilm für die Schalker Weihnachts-Pullis die Hauptrolle. Ein Kurzclip mit Kult-Potenzial.

© Screenshot: S04Guido Burgstaller heizt den Schalke-Fans ein.



Gelsenkirchen - Der FC Schalke hat einen Trend aus der englischen Premier League für sich entdeckt. Der deutsche Bundsligist bietet seit kurzem in seinem Fanshop zwei Sweatshirts mit dem Namen "Ugly Christmas" an. Mit dem "hässlichen Weihnachtspulli" können die Anhänger der "Königsblauen" ihren Verein am Heiligen Abend nicht nur im Herzen tragen.

Als Testimonial für den Webclip fungierte ÖFB-Teamspieler Guido Burgstaller. Mit Dialogen, so "ugly" wie das Kleidungsstück selbst, treibt der Angreifer wohl manchem Low-Budget-Erotikfilm-Darsteller die Schamesröte ins Gesicht. Der Werbeclip ist ein Geniestreich der Social-Media-Abteilung der "Knappen", der das Zeug zum Kultfilmchen hat. Ansehen lohnt sich. (TT.com)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

VIDEO
VIDEO

Ibrahimovic überraschte gerettete Thai-Fußballer in US-Show

Der schwedische Star-Kicker, der in den USA bei LA Galaxy spielt, tauchte während der Talksendung von Ellen DeGeneres (60) auf, als die gerade mit den Kinder ...

Video
Video

Doppelpack bei Startelf-Debüt: Bolt präsentierte sich in Torlaune

Just bei seinem Startelf-Debüt als Fußballer traf Sprint-Olympiasieger Usain Bolt gleich doppelt. Zum 4:0-Testspielsieg des australischen Erstligisten Centra ...

Nachgetreten
Nachgetreten

Grillitsch fällt aus, Hoeneß verteidigt Kovac bis aufs Blut

In unserem Fußball-Magazin „Nachgetreten“ präsentieren wir euch alles Wissenswerte, die aktuellsten Transfergerüchte, aber auch kuriose Geschichten vom abgel ...

Video
Video

Feuchtfröhlicher Freistoßtreffer: Fußballer fing Bier beim Jubeln

Der schwedische Fußballer Kennedy Bakircioglu zeigte beim Spiel Hammarby gegen den IFK Göteborg seine Reaktionsfähigkeit. Nicht nur verhalf er seinem Verein ...

Video
Video

Siegtorschütze stürzte bei Jubel in drei Meter tiefen Stadiongraben

Eigentlich wollte Benjamin Kololli nur über seinen Siegtreffer jubeln, dann stürzte der Fußball-Profi des FC Zürich mehrere Meter in den Stadiongraben.

Weitere Artikel aus der Kategorie »