Letztes Update am So, 11.10.2015 13:09

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


GP2

Stoffel Vandoorne vorzeitig Champion in der GP2



Sotschi – Der Meister in der GP2-Serie steht vier Rennen vor dem Saisonende fest. Stoffel Vandoorne hat sich in Sotschi mit den Rängen drei und vier den Titel gesichert. Der 23-jährige Belgier führt die Gesamtwertung vor den letzten Prüfungen in Sakhir (Bahrain) und Abu Dhabi (VAE) uneinholbar mit 108 Punkten Vorsprung vor Alexander Rossi an.

Der US-Amerikaner hatte in Sotschi am Samstag die von 28 auf 15 Runden reduzierte Hauptprüfung gewonnen. Das Rennen war nach mehreren Zwischenfällen in der ersten Runde für rund eine halbe Stunde unterbrochen und neu gestartet worden. Wegen der Verkürzung wurden nur halbierte Punkte vergeben.

Am Sonntag musste sich Rossi mit Platz sechs begnügen. Den Sieg holte der Neuseeländer Richie Stanaway vor dem Indonesier Rio Haryanto, dem Italiener Raffaele Marciello und Vandoorne. (APA/Si)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.