Letztes Update am So, 02.07.2017 14:37

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Judo

Tirolerin Graf triumphierte beim Judo-Grand-Prix in Hohhot

Bernadette Graf feierte in China ihren zweiten Saisonsieg. Am Vortag war ihre Tiroler Landsfrau Kathrin Unterwurzacher Zweite geworden.

Bernadette Graf war beim Grand Prix in Hohhot obenauf.

© gepaBernadette Graf war beim Grand Prix in Hohhot obenauf.



Hohhot - Mit ihrem zweiten Saisonsieg hat Bernadette Graf ein erfolgreiches Wochenende für Österreichs Judo-Damen beim Grand-Prix in Hohhot (China) perfekt gemacht. Einen Tag, nachdem Kathrin Unterwurzacher und Magdalena Krssakova (-63 kg) die Plätze zwei und drei holten, stand Graf nach ihrem Finalerfolg über die Niederländerin Karen Stevenson in der Klasse bis 78 kg ganz oben.

„Bernadette hatte gestern noch mit Magenproblemen zu kämpfen, auch heute beim Aufwärmen hat der Tag nicht optimal begonnen. Sie hat sich aber durchgekämpft. Im Finale hat sie einen sensationellen Hüftwurf gezeigt. Ich bin sehr zufrieden mit ihrer Leistung“, sagte Damen-Bundestrainer Marko Spittka in einer Aussendung des Verbandes. „Es war ein gutes Abschneiden unserer Damen, das hätte ich nach dem harten Trainingslager in der Mongolei nicht erwartet“, meinte Spittka. (APA)