Letztes Update am So, 10.06.2018 15:09

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rallye

Neuville baute mit Sardinien-Sieg seine WM-Gesamtführung aus

Thierry Neuville flog auf Sardinien zum Sieg.

© AFPThierry Neuville flog auf Sardinien zum Sieg.



Der Belgier Thierry Neuville hat mit einem Sieg bei der Sardinien-Rallye seine WM-Führung ausgebaut. Der Hyundai-Pilot setzte sich im siebenten von 13 Saisonrennen erst im letzten Teilstück 0,7 Sekunden vor Titelverteidiger Sebastien Ogier an die Spitze. Der französische Ford-Pilot liegt in der Gesamtwertung nun bereits 27 Punkte zurück. Dritter in Alghero wurde der Finne Esapekka Lappi im Toyota.

Ogier hatte das Feld bis zum Schlusstag angeführt, doch der 29-jährige Neuville zog mit jeweils der schnellsten Zeit auf den letzten fünf Sonderprüfungen noch am fünffachen Weltmeister vorbei. „Ich habe wirklich alles gegeben und möchte dem gesamten Team danken, das mir das Wochenende über ein perfektes Auto hingestellt hat“, sagte Neuville. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.