Letztes Update am Mo, 16.07.2018 11:21

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tennis

Thiem rutscht in der Weltrangliste auf Rang neun ab

Wimbledon-Champion Novak Djokovic kehrte am Montag in die Top Ten zurück. Leader Rafael Nadal baute seinen Vorsprung weiter aus.

Novak Djokovic gehört wieder zu den Top Ten der Weltrangliste.

© ReutersNovak Djokovic gehört wieder zu den Top Ten der Weltrangliste.



London – French-Open-Finalist Dominic Thiem hat nach seinem Erstrunden-Aus in Wimbledon wegen einer Verletzung im ATP-Ranking zwei Plätze verloren und ist nun Neunter. Während die Top 4 angeführt von Rafael Nadal unverändert blieben, schob sich Wimbledon-Finalist Kevin Anderson von der achten Stelle als Fünfter erstmals in die Top 5, Champion Novak Djokovic kehrte in die Top Ten zurück.

Durch das Viertelfinal-Aus von Roger Federer und das Erreichen des Semifinales von Nadal hat der Spanier allerdings seinen Vorsprung auf den Schweizer massiv vergrößert: Waren es vor Wimbledon nur 50 Zähler, sind es nun 2.230. Aus österreichischer Sicht hat sich der Drittrundeneinzug von Qualifikant Dennis Novak mit einem Sprung von 41 Plätzen auf Position 130 bemerkbar gemacht. Auch der 22-jährige Lucas Miedler, der beim Winnipeg-Challenger (75.000 Dollar) erst im Finale gestoppt wurde, verbesserte sich gleich um 85 Plätze auf seine bisher beste Platzierung an die 234. Stelle. Sebastian Ofner fiel hingegen aus den Top 200.

Umwälzungen gab es nach dem dritten Grand-Slam-Turnier des Jahres auch bei den Damen, auch wenn die früh ausgeschiedenen Simona Halep und Caroline Wozniacki weiterhin ganz vorne liegen. Wimbledonsiegerin Angelique Kerber schob sich vom zehnten auf den vierten Platz, während Vorjahressiegerin Garbine Muguruza nach ihrem vorzeitigen Aus auf Platz 7 zurückfiel. Finalistin Serena Williams machte einen Satz von 181 auf 28. (APA)

Tennis-Weltrangliste

Herren-Weltrangliste

1. (1) Rafael Nadal (ESP) 9.310 Punkte

2. (2) Roger Federer (SUI) 7.080

3. (3) Alexander Zverev (GER) 5.665

4. (4) Juan Martin Del Potro (ARG) 5.395

5. (8) Kevin Anderson (RSA) 4.655

6. (6) Grigor Dimitrov (BUL) 4.610

7. (5) Marin Cilic (CRO) 3.905

8. (10) John Isner (USA) 3.720

9. (7) Dominic Thiem (AUT) 3.665

10. (11) Novak Djokovic (SRB) 3.355

Weiter:

115. (106) Gerald Melzer (AUT) 490

130. (171) Dennis Novak (AUT) 447 *

207. (143) Sebastian Ofner (AUT) 275

234. (319) Lucas Miedler (AUT) 241 *

* bisher bestes Ranking

Doppel:

1. (7) Mike Bryan (USA) 8.380 - 2. (1) Mate Pavic (CRO) 7.040 - 3. (2) Oliver Marach (AUT) 6.990 - 4. (7) Bob Bryan (USA) 6.380 - 5. (5) John Peers (AUS) 6.075 - 6. (6.) Henri Kontinen (FIN) 6.030.

Weiter: 19. (19.) Alexander Peya 3.910 - 42. (38) Philipp Oswald (alle AUT) 1.780

Damen-Weltrangliste

1. (1) Simona Halep (ROU) 7.571 Punkte

2. (2) Caroline Wozniacki (DEN) 6.740

3. (4) Sloane Stephens (USA) 5.463

4. (10) Angelique Kerber (GER) 5.305

5. (5) Elina Switolina (UKR) 5.020

6. (6) Caroline Garcia (FRA) 4.730

7. (3) Garbine Muguruza (ESP) 4.620

8. (7) Petra Kvitova (CZE) 4.550

9. (8) Karolina Pliskova (CZE) 4.485

10. (13) Julia Görges (GER) 3.980

Weiter:

28. (181) Serena Williams (USA) 1.615

242. (226) Julia Grabher (AUT) 217

244. (217) Barbara Haas (AUT) 207

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.