Letztes Update am Di, 07.08.2018 15:08

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rad-WM

12 von 18 Topteams bestreiten in Innsbruck Teamzeitfahren



Innsbruck – Zwölf von 18 World-Tour-Teams werden das Mannschaftszeitfahren der Herren bei der Rad-WM Ende September in Tirol bestreiten. Das gab der Weltverband (UCI) am Dienstag bekannt. Das Rennen führt am 23. September aus dem Ötztal über 62 Kilometer nach Innsbruck.

Als Teilnehmer bestätigt sind neben den World-Tour-Teams AG2R, Astana, BMC, Bora, Quick-Step, Mitchelton-Scott, Movistar, Katjuscha, Sunweb, Sky, Trek und Lotto NL bisher auch die drei österreichischen Continental-Tour-Teams Tirol Cycling, Felbermayr Wels und Hrinkow Steyr. Die endgültige Liste gibt die UCI am 15. August bekannt.

Das Mannschaftszeitfahren für Profiteams ist seit 2012 Teil des WM-Programmes. In Innsbruck dürfte das Rennen ein letztes Mal in dieser Konstellation über die Bühne gehen. Für die WM 2019 in der nordenglischen Region Yorkshire will der Weltverband ein neues Format für die nationalen Verbände und deren Athleten einführen. (APA)