Letztes Update am Sa, 06.10.2018 15:21

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Radsport

Erneut belgischer Rad-Jungprofi nach Herzstillstand verstorben

© imagoDer Belgier Jimmy Duquennoy wurde nur 23 Jahre alt.



Der Radsport trauert um den Belgier Jimmy Duquennoy. Der 23-Jährige aus dem Team WB Aqua Protect (2. Division) starb laut Mitteilung seines Rennstalls am Freitagabend in seiner Wohnung an Herzversagen. Duquennoy war seit 2016 Profi. Wie bei dem Klassikerspezialisten war in den vergangenen zweieinhalb Jahren auch bei zwei anderen belgischen Nachwuchsfahrern Herzstillstand die Todesursache gewesen.

Im März 2016 kam der damals 22-jährige Daan Myngheer beim Criterium International ums Leben, im heurigen Frühjahr starb Michael Goolaerts bei Paris-Roubaix. (APA)