Letztes Update am So, 07.10.2018 10:57

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


MotoGP

Triumph in Thailand: Marquez greift nach drittem WM-Titel in Serie

Der spanische Honda-Pilot könnte die WM-Krone bereits in zwei Wochen in Japan fixieren.

© imago sportfotodienstMarc Marquez war wieder eine Klasse für sich.



Buri Ram — Marc Marquez hat am Sonntag den ersten Motorrad-Grand-Prix von Thailand gewonnen und damit einen großen Schritt in Richtung seines dritten WM-Titels in Serie in der Königsklasse MotoGP gemacht. Der spanische Honda-Pilot setzte sich in Buri Ram in einem dramatischen Finale knapp vor seinem italienischen WM-Rivalen Andrea Dovizioso auf Ducati sowie seinem Landsmann Maverick Vinales auf Yamaha durch.

In der WM-Wertung baute Marquez seinen Vorsprung auf Dovizioso vier Rennen vor Schluss auf 77 Punkte aus. Gewinnt der 25-Jährige auch den nächsten WM-Lauf in zwei Wochen in Motegi in Japan, hätte er seinen siebenten WM-Titel sicher, seinen fünften in der MotoGP. (APA)

Ergebnisse WM-Läufe vom GP von Thailand:

MotoGP (26 Runden a 4,554 km = 118,404 km): 1. Marc Marquez (ESP) Honda 39:55,722 Min. - 2. Andrea Dovizioso (ITA) Ducati +0,115 Sek - 3. Maverick Vinales (ESP) Yamaha +0,270 - 4. Valentino Rossi (ITA) Yamaha 1,564 - 5. Johann Zarco (FRA) Yamaha 2,747 - 6. Alex Rins (ESP) Suzuki 3,023. Weiter: 15. Bradley Smith (GBR) KTM 23,628 - 21. Pol Espargaro (ESP) KTM 53,388. Ausgeschieden: Dani Pedrosa (ESP) Honda. Nicht am Start: Jorge Lorenzo (ESP) Ducati (Fußverletzung)

WM-Stand (nach 14 von 18 Rennen): 1. Marquez 271 Punkte - 2. Dovizioso 194 - 3. Rossi 172 - 4. Vinales 146 - 5. Lorenzo 130 - 6. Cal Crutchlow (GBR) Honda 128. Weiter: 17. P. Espargaro 32 - 19. Smith 19 - 22. Mika Kallio (FIN) KTM 6

Moto2 (24 Runden = 109,296 km): 1. Francesco Bagnaia (ITA) Kalex, 39:00,009 Min. - 2. Luca Marini (ITA) Kalex +1,512 Sek. - 3. Miguel Oliveira (POR) KTM +1,651. WM-Stand (14 von 18 Rennen): 1. Bagnaia 259 Pkt. - 2. Oliveira 231 - 3. Brad Binder (RSA) KTM 157

Moto3 (22 Runden = 100,188 km): 1. Fabio Di Giannantonio (ITA) Honda 38:10,789 Min. - 2. Lorenzo Dalla Porta (ITA) Honda +0,135 Sek. - 3. Dennis Foggia (ITA) KTM +0,466. WM-Stand (14 von 18 Rennen): 1. Jorge Martin (ESP) Honda 204 Pkt. - 2. Marco Bezzecchi (ITA) KTM 178 - 3. Di Giannantonio 175

Nächste Rennen: Grand Prix von Japan am 21. Oktober in Motegi