Letztes Update am Sa, 20.10.2018 10:38

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Basketball

Pelicans in erster Saison-Woche der NBA beeindruckend

Nach dem 131:112 am Mittwoch über Houston besiegten die „Pelikane“ am Freitag die Sacramento Kings mit 149:129.

Nikola Mirotic.

© AFPNikola Mirotic.



New York – Nicht Titelverteidiger Golden State Warriors oder der erste Herausforderer Houston, sondern die New Orleans Pelicans haben in der ersten Woche der neuen NBA-Saison am meisten beeindruckt. Nach dem 131:112 am Mittwoch über Houston besiegten die „Pelikane“ am Freitag die Sacramento Kings mit 149:129. Sie überboten damit auch ihren Punkterekord aus dem vergangenen Februar (139 gegen Lakers).

Maßgeblich beteiligt war Nikola Mirotic, der mit 36 Punkten seine Karrierebestleistung schaffte.

Wesentlich knapper verlief das New Yorker Derby zwischen den Brooklyn Nets und den NY Knicks. Die Hausherren siegten mit 107:105. Matchwinner der Nets war Caris LeVert. 15 seiner 28 Punkte (Bestmarke) steuerte er im vierten Viertel bei und vor allem schaffte er bei 105:105 eine Sekunde vor Schluss die Entscheidung. (APA)

NBA-Ergebnisse vom Freitag: Utah Jazz - Golden State Warriors 123:124, Orlando Magic - Charlotte Hornets 88:120, Brooklyn Nets - New York Knicks 107:105, Toronto Raptors - Boston Celtics 113:101, Memphis Grizzlies - Atlanta Hawks 131:117, Minnesota Timberwolves - Cleveland Cavaliers 131:123, New Orleans Pelicans - Sacramento Kings 149:129, Milwaukee Bucks - Indiana Pacers 118:101, Los Angeles Clippers - Oklahoma City Thunder 108:92.