Letztes Update am Fr, 02.11.2018 22:36

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


World Series

Darts: Knappe Auftaktniederlage von Langendorf in Schwechat



Der mit österreichischer Lizenz spielende Deutsche Maik Langendorf ist am Freitag bereits in der ersten Runde der mit 250.000 Pfund dotierten World Series of Darts Finals im Multiversum Schwechat ausgeschieden. Der 46-jährige Qualifikant musste sich dem Australier Damon Heta, der eine Wildcard erhalten hatte, nach 5:4-Führung noch knapp mit 5:6 geschlagen geben.

Mensur Suljovic spielt erst Samstagnacht. Der Weltranglisten-Siebente aus Wien, der fix in der zweiten Runde steht, bekommt es dabei entweder mit dem englischen Europameister James Wade oder dessen Landsmann Ross Smith zu tun. Dieses Erstrunden-Duell fand als letztes des ersten Tages erst nach Mitternacht statt. (APA)




Kommentieren


Schlagworte