Letztes Update am Mi, 12.12.2018 11:45

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Motorsport

Tiroler Motorsportler Binder heuert bei Panis-Barthez-Team an

Neues Team, neues Glück: Rene Binder stellt sich nach einer Saison in der IndyCar-Serie der Herausforderung European Le Mans Series.

Neo-Pilot Rene Binder mit den Teamchefs Olivier Panis und Simon Abadie.

© Panis-Barthez CompètitionNeo-Pilot Rene Binder mit den Teamchefs Olivier Panis und Simon Abadie.



Innsbruck – Der Tiroler Motorsportler Rene Binder wird im kommenden Jahr für das Langstrecken-Team Panis-Barthez Competition fahren. Der 26-Jährige, der heuer in der IndyCar-Serie engagiert war, wird einen Ligier LMP2 pilotieren. Binder blickt der Herausforderung European Le Mans Series mit Zuversicht entgegen. „Es ist eine Riesenfreude und Ehre für mich“, betonte der Neffe von Ex-Formel-1-Pilot Hans Binder.

Der ehemalige GP2-Pilot soll auch die 24 Stunden von Le Mans am 15./16. Juni für das französische Team von Ex-Formel-1-Pilot Olivier Panis und Ex-Fußball-Tormann Fabien Barthez absolvieren. „Ich kann es kaum erwarten, mit dem Ligier LMP2 meine ersten Runden zu drehen“, fiebert Binder bereits den ersten Testfahrten mit seinem neuen Dienstwagen entgegen. (APA)