Letztes Update am So, 06.01.2019 10:38

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


NFL

Dallas und Indianapolis stehen im Play-off-Viertelfinale

Die Cowboys setzten sich knapp gegen die Seattle Seahawks durch, die Colts warfen die Houston Texans raus.

Colts-Quarterback Andrew Luck (12) führte sein Team zum Sieg.

© imago sportfotodienstColts-Quarterback Andrew Luck (12) führte sein Team zum Sieg.



Dallas (Texas) – Die Dallas Cowboys haben zum Play-off-Auftakt in der amerikanischen Football-Liga (NFL) das Viertelfinale erreicht. Die Texaner gewannen am Samstag (Ortszeit) ihr Erstrunden-Match gegen die Seattle Seahawks mit 24:22 (10:6). ln der Runde der letzten acht am kommenden Wochenende trifft Dallas entweder auf die New Orleans Saints oder die Los Angeles Rams.

Die Indianapolis Colts setzten sich im AFC-Wildcard-Spiel mit 21:7 (21:0) gegen die Houston Texans durch. Die Colts treffen im Viertelfinale am Samstag auf das Spitzenteam der AFC, die Kansas City Chiefs. (APA/dpa/Si)

NFL-Ergebnisse vom Samstag (Ortszeit): Play-offs, 1. Runde (Wildcard Round): Houston Texans - Indianapolis Colts 7:21, Dallas Cowboys - Seattle Seahawks 24:22. Am Sonntag: Baltimore Ravens - Los Angeles Chargers, Chicago Bears - Philadelphia Eagles.

Die Super Bowl LIII findet am 3. Februar 2019 in Atlanta statt