Letztes Update am Mo, 14.01.2019 11:47

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Handball

WM-Heimkehrer Schmid fällt zumindest mehrere Wochen aus



Hard-Rückraumspieler Dominik Schmid hat sich am Samstag bei der Handball-WM in Herning im Match gegen Chile (24:32) neben einer Luxation des Schlüsselbeins in der linken Schulter Bänderrisse zugezogen. Das ergab am Montag beim Hard-Teamarzt Michael Fink durchgeführte Untersuchung. Im Bregenzer Landeskrankenhaus soll sich am Dienstag klären, ob sich Schmid einer Schulter-Operation unterziehen muss.

Hards Kapitän ist am Sonntag im WM-Kader von HSG-Graz-Spieler Daniel Dicker ersetzt worden. Der 29-Jährige wird den Hardern auf jeden Fall mehrere Wochen fehlen, nachdem er erst Ende November nach einer halbjährigen Verletzungspause (Sprunggelenk) zurückgekehrt war. (APA)




Kommentieren


Schlagworte